User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Krankenkasse

Deutsche Gesetzliche Krankenversicherung

Ich bin Deutsche, in Deutschland geboren und bin seid vielen Jahren Ausland zurück nach Deutschland gezogen. Suche zur Zeit einen Job und lebe von meinen Ersparnissen. Nun zum Thema - Gesetzliche Krankenversicherung : Ich war noch nie in Deutschland versichert, war aber die letzten Jahre in Frankreich Selbständig und war dort in der Gesetzlichen Krankenkasse - MUTEST. Ich kann mich gerade so übern Wasser halten und bezahle meine Miete, Strom etc aber könnte jetzt mir nicht eine Private Krankenversicherung leisten da ich nicht so viel Geld gespart habe und ich weiß ja auch nicht wann ich eine Job kriege. Die TK wollte mich annehmen aber nur mit einem E104 Zertifikat aus Frankreich. Ich bin jetzt schon Monate dabei um dieses Zertifikat zu kriegen von MUTEST aber die Franzosen kriegen es irgendwie nicht gebacken. Habe alles ausgefüllt und Dokumente gesendet - ein paar mal, habe bestimmt 25 Anrufe gemacht, habe Leute Vorort, Franzosen, damit beauftragt mir zu helfen dieses Zertifikat zu bekommen aber nichts kommt dabei raus. Schickten mir nur zweimal Post zu sagen sie haben meinen Antrag erhalten und weitergeleitet... Die TK hatte mir jetzt eine Frist bis zum 13 November gegeben wo ich das Zertifikat vorlegen musste aber habe es noch immer nicht erhalten. Ich weiß nicht was ich jetzt noch machen kann oder soll um eine Versicherung zu kriegen. Total verzweifelt. Wie komme ich in die Gesetzliche Krankenkasse rein?

ALS Patient bekommt keinen Elektrostuhl

Mein Mann 63 Jahre hat seit letztes Jahr die Diagnose ALS.Wir kämpfen um einen Rollstuhl mit Steuerung da er mit den Beinen noch steuern kann.Haben auch ein Video mit einen Muster- Rollstuhl. Nach zwei Widersprüchen und eine Beschwerde habe habe ich heute einen Anruf bekommen der mich total traurig macht. Sie wollen wieder neue Befunde u.s w. Obwohl sie alles haben, auch von unserer Hausärztin.Es ist nur Taktik um die Sache hinauszuschieben. Mein Mann ist Marathon Läufer gewesen und ein sehr sportlicher Mensch, er muss immer raus.Haben hier im Haus 24 Std. Intensivpflege. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns helfen könnten.Herzliche Grüsse,

Krankenkassen-Beiträge nicht bezahlt!

Hallo, das Sozialamt hat meine Beiträge seit 4 Jahren nicht bezahlt und die AOK hat die Krankenversicherungskarte eingezogen. Jetzt kriege ich vom Amt Krankenscheine für Arztbesuche. Die wollen diesi nicht annehmen. Kann ich mir eine neue Krankenversicherung beantragen? Oder wollen die erst, dass man die alten Beiträge bezahlt?

Kann ein Privatarzt eine Überweisung für einen Kassenpatienten schreiben?

Hallo, ich hoffe ich kann meine Frage einigermaßen verständlich formulieren: Kann ein Frauenarzt (ohne Kassenzulassung, Selbstzahler/Privat) eine Überweisung für eine Kassenpatientin ausstellen? Dabei handelt es sich um eine Überweisung für einen kleinen, operativen Eingriff in einem Krankenhaus (kein "Privatkrankenhaus"). Diese OP ist normalerweise Kassenleistung, übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten auch wenn die Überweisung von einem Privatarzt kommt? Oder muss in diesem Fall die Überweisung von einem Arzt mit kassenärztlicher Zulassung kommen? Dankeschön im voraus.

Was kann ich tun?

Hallo ich habe Anfang März einen Abzweigungsantrag bei der Familienkasse gestellt und alle Unterlagen eingereicht mir wurde auch mehrmals versichert das ich das bekomme nur heute kam ein Brief in dem drinne Stand "das mein Antrag nicht entschieden werden kann da keine Berechtigenbestimmung vorliegt und nach aktenlage nicht eintritt". Was kann ich machen? Bin am verzweifeln da mir das Jobcenter das Kindergeld anrechnet obwohl ich es noch nicht ein mal bekommen habe.

Krankenkasse verweigert Krankengeld

Guten Tag, meine Krankenkasse verweigert das Krankengeld obwohl sie die Krankheit anerkennt und weiß wie man in der Situation ist.

kranken kasse bezahlt dass geld bis 14 oder bis 18?

der krankenkasse bezahlt nur bis 18 jahre oder bis 14? wann man eine zahnespanne braucht.

Krankheit und jetzt ohne Krankenkasse und Gehalt

Guten Tag, vvlt. kann mir jemand helfen. Ich habe 35 Jahre gearbeitet und bin vor einem Jahr Schmerzpatient (längerer Krankenhausaufenthalt, Reha, Opiat-Einnahme) geworden. Vor 1/2 Jahr wurde mir gekündigt, da ich öfter krank war und ein Betrieb mit 4 Mitarbeitern das wohl nicht auffangen kann. Ich war von da bis heute durchgehend krankgeschrieben. Ein erster Rentenantrag wurde vom MDK abgelehnt: ich könnte doch wohl 6-7Stunden locker arbeiten, Nun habe ich erfahren, dass ich nicht mehr krankenversichert bin und Krankengeld nicht mehr bewilligt wird, Ich muss jetzt auf Ersparnisse zurückgreifen, die ich eigentlich nutzen wollte, wenn ich in "Rente" gehe würde (in 6 Jahren). Nur: welche Stelle gibt mir jetzt noch Geld? Danke für ernste Antworten.

kann ich als freiw.versicherter wieder wechseln in eine normale KV als Arbeitnehmer auch wenn sich mein Gehalt nicht nach unten verändert?

nach einer Lohnerhöhung hat mich die AOK Bayern angeschrieben das ich jetzt freiwillig versichert bin.Hab das so hingenommen ,da sich am Beitragssatz nichts ändert.nun habe ich einen Beitrag gelesen,das ich als Rentner so richtig abgezogen werde(Betriebsr.15,7% und anderes)worauf ich keinen bock habe. Kann ich das wieder ändern?

Krankenkasse /Anmeldung

Ich habe zum ersten eine neuen Job angefangen und bislang noch keinen Arbeitsvertrag erhalten... Heute musste ich zum Arzt.. Da ich weiß, wenn man gerade angefangen hat, das die Krankenkasse eintritt.. Die sagte mir... Sie sind gar nicht gemeldet... Bevor der AG einen nicht anmeldet.. Kein Formular Was kann ich tun?