User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: NATO

Die Regierung Trump fordert die Einhaltung der Erhöhung der Verteidigungsausgaben wie vereinbart, aber woher das Geld nehmen wenn nicht stehlen? Kommt der Wehrcent in Analogie zum Kohlepfennig?

Der derzeitige Verteidigungshaushalt in Deutschland umfasst etwa 34,3 Milliarden Euro. Die der NATO zugesagten Verteidigungsausgaben in Höhe von 2% des Bruttoinlandsproduktes führen somit zurzeit auf einen Wehretat von mehr als 60 Milliarden Euro jährlich. Bei etwa 80 Millionen Einwohnern wäre das ungefähr 85 Cent an Mehrausgaben für Verteidigungsaufgaben je Bürger je Tag. Fordert Trump zuviel? Sollte uns unsere Sicherheit soviel Wert sein? Wird die KFZ-Steuer deswegen erhöht (der Autofahrer muss ja sonst auch für alles herhalten) oder wird eine ganz neue Steuer eingeführt....

Was soll das Krim-Theater?

Sanktionen, Einreiseverbote, Kontoeinfrierungen, Ausschluss Russlands am G8-Gipfel. Die Russen müssen die Krim übernehmen, und alle wissen das. Anderenfalls würde die strategisch wichtige Schwarzmeerflotte bei einem Beitritt der Ukraine zur EU und zur NATO auf EU-Gebiet und im NATO-Bereich liegen. Warum uns spielt der Westen eine derartige Schmierenkomödie vor?