User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Trennung

Neuer Mietvertrag nach Trennung

Hallo, kurz eine Frage zum Mietvertrag nach Trennung eines Ehepaars mit Kindern. Mann zieht aus, Frau und Kind bleiben im gemeinsam gemieteten Haus. Vermieter sind die Schwiegereltern. Diese wollen einen neuen, befristeten Mietvertrag aufsetzen und verlangen zusätzlich Kaution. Muss die Frau dem zustimmen?

Ich möchte Anteil (50%) meiner (Noch) Ehefrau (getrennt lebend) kaufen !

Guten Tag ! Ich lebe noch im gemeinsamen Haus, meine Frau lebt in Neuseeland ! Ich würde gerne ihren Anteil des Hauses kaufen, sodass ich der alleinige Besitzer des Hauses bin ! Ich möchte aber vermeiden das meine Frau im Falle einer eventuellen Scheidung weitere Ansprüche an mich hat ? Wie könnte man das regeln, sodass eine unliebsame Situation für mich entsteht ? Mfg N.Scho.

Schlösser nach Auszug austauschen

Mein Bruder trennt sich, seine Frau will nächste Woche mit ihrer Tochter, die nicht von ihm ist, ausziehen in eine andere Wohnung. Darf mein Bruder dann die Schlösser austauschen? Er gewährt ihr noch nachträglich Zugang zu ihren restlichen Sachen, aber nur unter Aufsicht. Das Haus gehört unserem Vater und mein Bruder hat mit seiner Frau und ihren Kindern mietfrei drin gewohnt. Sie sagte nämlich zu ihm, wag dir die Schlösser auszutauschen. Sie kommt sonst mit Polizei und Schlüsseldienst.. Solange sie offiziell noch unter der Adresse gemeldet ist, dürfte er keine Schlüssel austauschen. Stimmt das? Darf sie das? Zählt als Auszug, mit Bett und Tisch? Oder darf sie Schlüssel behalten, bis sie sich in der neuen Wohnung umgemeldet hat? Danke für die Hilfe!

Komplizierte Trennung......Mit Haus und Kindern

Hi, bin M43 und stehe vor einer komplizierten Trennung! Meine Frau hat sich nach 13 Jahren Ehe, 23 Jahre Beziehung und 3 Kindern 3, 7 und 10 in einen neuen verliebt! (Betrog mich auch 3 Monate mit ihm und führte zu Hause das normale Leben nebenbei weiter) Vergangenheit/Geschichte: Meine Frau ist die Vollverdienerin, Meine Frau steht alleine im Grundbuch und meine Frau hat mich die letzten 23 Jahre quasi finanziell mit durchgezogen! Hatte eine scheiss Phase aus der sich mich damals raus geholt hat und ich nie wirklich mehr Fuss in der Berufswelt gefasst! Da sie so viel Geld verdiente und nach wie vor verdient das es uns ohne Probleme reicht musste ich also auch nicht mehr arbeiten gehen! Nach Kind eins stand dann endültig fest; mein Platz wird der des Hausmannes sein! So kam es dann auch und nun 3 Kinder später stehe ich vor dem kompletten Chaos! Frau weg, Haus weg und Kinder weg ??? Ich weiss nicht mehr wirklich wie es weitergehen soll! Ich würde die Kinder natürlich gerne behalten aber wie? Das Haus will sie dann mit ihrem Neuen bewohnen was mir das Herz rausreissen würde da dies meine/unsre Festung war und ich hier das erste Mal in meinem Leben Schutz, Geborgenheit und Sicherheit fand..... Wir wollen jetzt gemeinsam mal eine Beratungstelle (Caritas) besuchen und uns da erste Informationen holen wie es für beide weitergehen kann? Ich zu meinem Teil weiss aber das ein Einzug von ihm in dieses Haus für mich persönlich ein Todesurteil wäre! Ich wüsste wahrhaftig nicht mehr weiter..... Da ich ja quasi vom Arbeitsmarkt bin und die erste Bezugsperson für die Kinder könnte ich diese wohl bekommen aber was soll ich ihnen bieten? (habe auch Angst vor der Entscheidung eines Amtes/Richters das sie die Kids aus diesem Grunde bekommt) Habt ihr so etwas oder ähnliches schonmal erlebt? Habt ihr Tipps? Bin echt am Ende.... Würdet ihr euch auch wenn sie sagt wir regeln das gemeinsam als FREUNDE und für die Kinder schonmal einen Anwalt besorgen der nebenbei agiert? Ein weiterer Schritt der mir Angst macht... was ist wenn ich den ersten Schritt mache und sie dadurch gegen mich aufbringe und sie zu keinerlei Verhandlunegn etc bereit ist? Panik in meinem Kopf einfach nur noch Panik Freue mich über jeden GUTEN TIPP und eventuelle Erfahrungen! DANKE schonmal

Ist ein Umzug nach Trennung absetzbar

Bin umgezogen da ich von meinen getrennt bin

Schulden des Ehemannes

In welchem Umfang bin ich als Ehefrau für die Schulden meines Mannes verantwortlich? Es gibt keinen Ehevertrag. Wir haben ein gemeinsames Konto, von dem die Kreditrate abgezogen wird. Die Schulden sind zum Großteil die meines Mannes (Eigentumswohnung, Auto) und nur zu einem kleinen Teil von mir. Ich möchte mich scheiden lassen, kann mir aber keinen Anwalt leisten.

Eheähnliche Gemeinschaft

Wie sichert man sich ab? Junger Mann wird ungewollt Vater, erkennt das Kind an und zieht in ihre Wohnung. Sie finanziell wackelig, Mietrückstand, Ratenkauf etc. Er hat alles ausgeglichen, Finanzen geordnet etc. Jetzt geht es um größere Wohnung. Sie ist wieder berufstätig, die Wohnung soll aber von ihm gemietet werden. Im Falle der Trennung, kommt er automatisch für sie mit auf? Oder bleibt es bei der Unterhaltszahlung für das Kind?

Ab wann muss ich Unterhalt zahlen

Habe damals eine Eigentums Wohnung zusammen mit meiner Freundin gekauft , nun trennen wir uns. Da wir einen gemeinsamen Sohn haben is meine Frage : wenn ich die Wohnung alleine übernehme und die Rate der Bank plus Gas und Strom zahle und dann bei nur noch 1000 Euro bin muss ich dann noch Unterhalt zahlen?

beziehungsaus

Hallo, mein Anliegen ist wie folgt mein Partner und ich haben vor Genau einem Jahr eine gemeinsame Wohnung bezogen nun will ich eine Trennung die Möbel In Der Wohnung gehören quasi alle mir aber nach meiner Arbeitslosgkeit Seit Januar 2015 hat er die miete allein getragen nun will er meine Möbel als Mietschulden einbehalten... Welche Rechte habe ich?