User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Wahl

Wählen lassen!

Was haltet ihr davon? Es gibt sogenannte Wohl-O-Meter. :D Wer noch unschlüssig ist, soll damit angeblich seine Unsicherheit abstellen können. Jetzt stelle ich mir nur die Frage, was ist mit Manipulationen zu Gunsten einer Partei? Wie seriös sind die Ergebnisse? Was haltet ihr davon? Ausprobieren oder lieber nicht wählen? Was ist das größere Übel? Quelle: https://www.tixio.de/it-technik-news/33247-mit-dem-wahlswiper-die-passende-partei-finden.html

Wo sind 100.000 Hamburger Briefwahlstimmen geblieben?

Es wird immer unfassbarer. Müssen jetzt neutrale Wahlbeobachter her? http://www.cdu-hamburg.de/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/wo-sind-100000-hamburger-briefwaehler-geblieben-massive-ungereimtheiten-beim-hamburger-wahlergebni.html

Adieu Merkel?

Mal sehn... die Grünen sind jetzt das Zünglein an der Waage. CDU/CSU haben 311 Sitze, Rot-Rot-Grün hat 319! Und nur Grün kann mit beiden. Duldung durch die Linke oder gleich Koaltion? Eine GK wird die SPD nicht mitmachen, zu schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit. Wenn alle wortbrüchig werden, ist es am Ende keiner.

Gibt es einen Unterschied zwischen nicht wählen gehen und den Wahlzettel ungültig machen?

Hi, ich wollte am 22.09. wählen gehen, da mir aber keine der Parteien zusagt und ich es ziemlich blöd finde, was die etablierten Parteien so machen, wollte ich gerne den Wahlzettel ungültig machen. Nun erzählte mir meine Freundin, dass das gar keinen Einfluss hätte und das ich dann auch gleich zuhause bleiben könnte. Stimmt das?

Gab es schon mal eine Minderheitsregierung in Deutschland?

Hannelore Kraft will sich heute als Ministerpräsidentin von NRW wählen lassen. Wäre sie damit die erste Ministerpräsidentin mit einer Minderheitsregierung? Oder gab es etwas Vergleichbares schon mal in Deutschland in den letzten 60 Jahren?

Wenn die Wahlbeteiligung bei einer Bundestagswahl unter 50 Prozent liegt, gibt es dann Neuwahlen?

Bei meiner Frage wird ein Szenario angenommen, von dem wir möglicherweise gar nicht mehr so weit entfernt sind. Wenn mehr als die Hälfte der Bevölkerung Nichtwähler wären, was passiert dann? Da müsste man doch wohl von Neuwahlen ausgehen? Welche Automatismen gibt es laut Verfassung?