User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Tipps für Sahne schlagen gesucht

Hallo.
Ich suche noch ein paar Tipps wie man Sahne ohne Mixer steif schlagen kann. Ein Tipp zu Sahne schlagen ohne Mixer habe ich bereits dokumentiert. Jedoch benötigt man einen Schneebesen dafür. Kennt ihr noch Tipps mit anderen Haushaltsgegenständen außer einem Mixer?
Frage Nummer 3000005957
Antworten (16)
Gast
Tupperware
der D 214 Shake-It hat es voll drauf.
Klobürste.
Die sollte allerdings neu sein!
Naja, Danclorix tut es eventuell auch ..... Glück auf!
Man sollte es aber nicht übertreiben http://allerleirauh.info/baden-mit-bleichmittel
Tupperware ist für mich ein rotes Tuch. Meine Ex kaufte den ganzen Scheiß, benutzte ihn einmal und anschließend stand das Zeug herum und nahm Platz in Anspruch. Selbst eine Box für Bananen mußte gekauft werden, obwohl Bananen durch die Natur gut verpackt sind!!!!
Gast
stimmt Amos,
ist / war bei uns genauso.
Den Mixer habe ich mir aber gesichert.
Der macht schöne Drinks ....
Geht zwar mit zwei großen Gläsern oder Cocktailshaker auch aber ich habe nur den..
Bestimmt hat Michael Jackson immer in Danclorix gebadet.
Sahnesyphon. z.B. der Fa. .... (nein, wird hier als Werbung ausgelegt).
Ergo: Suizid auf Raten.
von Hand geht es immer noch am schnellsten,übung macht den meister, also ran an die Sahne
Frag einfach Markus Heinze aus Voll..., sorry will meinen: Füllhorst, der hat offenbar definitiv die flinkesten Finger!
Solltest Du Deine Frage jedoch ernst gemeint haben: versuch's mal mit einem Schnee-Schieber...
Solltest Du hier aber evtl. -relativ subtile, zugegeben-Schleichwerbung platziert haben:
Pech gehabt (hoffe ich jedenfalls)!
Es sei denn, in diesem allwissenden Chat komt noch jemand mit Holzstäbchen um die Ecke...
Schade, ich suche hier nach einer konstruktiven Antwort auf die Frage. Danke an die 2 mit solch einer Antwort. Schaue mir mal den D 214 Shake-It und Sahnesyphon an.
Wundert Dich das? Wenn man Fragen stellt: "Wie kann man Wasser flüssiger machen?", bekommt man solche Antworten!
In den 1960 Jahren auf dem Bauernhof meiner Tante wurde Sahne in einem speziellen runden schmalen hohen Metal-Topf (ich meine es war ALU) geschlagen.
Der Topf hatte einen Schraubdeckel, mit einer mitten Durchführung (Loch), durch die ein Stempel ging. Oben am Stempel war ein Knauf. Im Topf waren unten am Stempel Gewinde, auf die mehrere (ca 5) gelochte Scheiben mit einem gewisscne Abstand (ca 2 cm) geschraubt waren. (Ähnlich Stempelkaffekannen bei denen das Kaffepulver nach unten gedrückt wird jedoch mit mehreren Metal Scheiben mit Löchern.)
In diesen Topf wurde die Sahne gefüllt. Dann wurde der Stempel hoch und runter "geschlagen". Recht schnell war die Sahne fertig. Mann musste nur sehr aufpassen, ein paarmal zu viel und es war Butter. Ein solches einfaches und wirksames Gerät habe ich seitem nicht mehr gesehen geschweige denn benutzt. Schade. Funktionierte sehr gut soweit ich mich erinnere. Zum Saubermachen mussten jedoch immer die Scheiben abgeschraubt werden.

Heute erkläre ich mir die Funktion wie folgt: Durch das bewegen der Lochscheiben durch die Sahne wurde wohl schnell viel Luft in die Sahne gepumpt.