User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Trauermücken an Topfpflanzen.

Was kann ich dagegen unternehmen und wie könnte ich verhindern, dass unbefallene Pflanzen ebenfalls befallen werden.
Frage Nummer 3000099574
Antworten (6)
Fenster geschlossen halten und viel kiffen. Die befallenen Pflanzen nach reichlichem Aralgenuß anhauchen und evtl. ein Streichholz abbrennen und in den Atemstoß halten. Unterstützend kannst du noch deine getragenen Socken in der Nähe der Pflanzen ablegen.
Das würde bedeuten, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen lieber Puzzone. Das bringt doch die zarten Pflanzen gleich mit um. Gegen die Trauermücken würde es völlig reichen, wenn er in ihrer Nähe ein Foto von sich aufstellt. Die lachen sich tot.
Ihr könnt mich doch beide mal dort, wo niemals die Sonne scheint, und damit meine ich nicht London.

BTW: Das ist eine ernsthafte Frage.
Ernsthafte Fragen sind bei dir so eine seltene Ausnahme, dass man das gar nicht vermutet.
Stell dich nicht so an. Kauf dir eine Sprühdose mit Gift für Zimmerpflanzen und fertig. Experimentiere nicht erst mit Hausmitteln rum.
Wer weiß, was du für Topfpflanzen hast. Öhm, ich kanns mir denken.
Bei uns kamen diese Mücken mit einer neuen Pflanze.
Einzig das Austauschen der Pflanzerde hat das Problem gelöst.
Trauermücken sind nur dort wo die Leute zum Lachen in den Keller gehen. Etwas Freundlichkeit hilft schon und wirkt Wunder.