User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Kann schon sein.
Allergien, wie man sie beim Menschen kennt, treten auch bei Säugetieren auf. Das gilt auch für Wespen. Hunde können nur leicht reagieren oder aber auch mit einem allergischen Schock. Dann muss der Hund sofort zum nächsten Tierarzt oder zur nächsten Klinik, mit dem Hinweis auf eine Allergie.
Theoretisch können auch Hunde unter Allergien leiden. Das kann jede Form von Allergie sein also auch gegen WEspen. Aber Hunde haben normalerweise ein stabileres Immunsystem als Menschen, daher sind Allergien insgesammt seltener und die seltene WEpsenallergie noch seltener.
Ja, Hunde können ebenso wie Menschen allergisch auf einen Wespen- oder Bienenstich reagieren. Die Anzahl der Allergien nimmt auch bei Hunden zu und man vermutet, dass es an der vorgefertigten und industriellen Nahrung liegt - ähnlich wie beim Menschen.