User Image User
User Image User

Noch Fragen?

TV-Übertragung Wimbledon seit 25.6.

Früher haben ARD und ZDF sich regelrecht darum gerissen, stundenlang Tennis zu übertragen. Danach waren es RTL und DSF oder Eurosport. Wird heute eigentlich noch Tennis aus Wimbledon im TV übertragen? Oder ist das Interesse so gering, daß keiner mehr live übertragen will?
Frage Nummer 43824
Antworten (4)
Seit die deutschen Spieler da nichts mehr zu melden haben, ebbte auch das Interesse an dem Sport in Deutschland ab. Und letztendlich geht es auch den öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten hauptsächlich um Einschaltquoten.
Möglicherweise überträgt Sky, aber wer will dafür schon 600 Euro im Jahr berappen?
Kommt nur bei Sky, oder im Internet auf entsprechenden Seiten, aber es ist nicht ganz legal da zu schauen.
@bh_roth: Naja, Haas und Kohli kommen ja wieder (wenn man der presse glaubt), aber zumindest bei den Damen (Lisicki, Kerber, Görges...) haben ja wieder ein paar gute spielerinnen!
Tennis? Igitt.
Wenn ich mir die dicken Männer und Frauen in den Klubs ansehe, die beim Tennis versuchen mit Ihrer großen Kugel hinter einen kleinen Kugel her zu laufen, wird mir regelmäßig übel.
Früher war es mal ein Sport vor Besserverdienende, etwa so wie heute vielleicht noch Golf. Dann war es ein Sport für Jederman (fast). Jetzt ist es ein Sport für alle die nicht schnell genug davon laufen können.