User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Über das Mittelalter kursieren die wildesten Sachen. Welche Waffen des Mittelalters sind den wirklich belegt und keine Phantasie Hollywoods?

Frage Nummer 43338
Antworten (6)
Im Moment fallen mir nur der Morgenstern, Schwert, Krummsäbel, Pfeil und Bogen und Belagerungstürme und Dolche, Äxte ein. Dazu gibt es bestimmt auch spezielle Literatur. "Waffen im Mittelalter" mal googlen.
Das Mittelalter war waffentechnisch moderner als man denkt - geh mal in ein gutes Burgmuseum mit Rüstkammer.
Feuerwaffen kamen bereits mit der Entwicklung des Schwarzpulvers 1324 in Einsatz und beendeten das Rittertum - die Rüstungen waren nicht schussfest.
Wenig später kamen die ersten Geschütze mit Steinkugeln auf, zudem gab es die sehr wirksame Armbrust, Belagerungstürme, Katapulte und später tonnenschwere Bronzekanonen - die hatten einiges zu bieten....!
Hallo, ich kann dir gerne bei deiner Frage in Bezug auf das Mittelater helfen. Ich kenne mich mit dem Mittelalter aus. Im Mittelalter gab es verschiedene affen. Die bekanntesten darunter sind Speere, Spitzhacken, Bogen, Schwerte, Schilder, Lanzen oder auch die Axt. Das Mittelalter ist ein interessantes Thema. Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Frage weiterhelfen.
Morgenstern und Hellebarde sind zu 100 Prozent Waffen, die es tatsächlich im Mittelalter gab. Ebenfalls war die Phantasie der damals lebenden Personen sehr groß und sehr "brutal". So furchtbar viel Fiktion ist in den Hollywoodfilmen leider gar nicht mal gegeben. Im Mittelalter fanden die merkwürdigsten Folterwerkzeuge ihre Anwendung.
Die frage war aber nicht auf Folterwerkzeuge gerichtet, sondern auf Waffen.
Konnte ich dir bei deiner Antwort helfen?
Das Mittelalter ist eine langer Zeitraum (ca. 600 n.Chr. bis ca. 1500 n.Chr.) und betraf große geographische Räume. In diesen fast 1000 Jahren gab es die verschiedensten Waffen. Von den einfachen Holzknüppeln, die die ganze Zeit über eingesetzt wurden bis zu modernen Feuerwaffen und Kanonen zum Ende des Mittelaltern hin. Auch Katapulte, Triböcke und Skorpione wurden in dem gesamten Zeitraum eingesetzt. Grundsätzlich kann man sagen, dass je einfacher und billiger die Waffe war (Holzknüppel, Speer, langes Messer, Beil, Axt, Hammer, Sense usw.) desto häufiger wurde die Waffe eingesetzt. Teure Waffen wie Schwerter oder gar die großen Belagerungswaffen waren höchst selten, da teuer und aufwändig zu handhaben.
Wenn man in Filmen oder Games Waffen sieht, die sehr modern wirken, z.B. Automatismen besitzen oder sehr klein sind und eine große Wirkung entfalten, so ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese jemals existiert haben.