User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Unfall mit roter nummer

Habe gestern in einem Autohaus ein Fahrzeug zur Probefahrt ausgeliehen, Dabei habe ich einen Unfall gebaut an dem ich selber schuld war. Wer kommt jetzt für den Schaden auf?
Frage Nummer 3000093171
Antworten (3)
Ich kann mir vorstellen, dass die Vollkaskoversicherung dafür aufkommt, sofern der Händler eine abgeschlossen hat.

Nicht vorstellen kann ich mir, dass gestern nicht darüber geredet wurde und du deshalb hier fragen musst.
Für den Schaden des Unfallgegners kommt die Haftpflichtversicherung auf, die hinter dem roten Kennzeichen auf jeden Fall steckt.

Für den Schaden an "Deinem" Fahrzeug kommt nach entsprechenden Urteilen (Stichwort "stillschweigender Haftungssauschluss bei Probefahrten") zunächst einmal der Händler auf. Vielleicht ist er für solche Fälle vollkaskoversichert, vielleicht auch nicht. Das ist aber nicht Dein Problem.

Manche Händler vereinbaren eine Selbstbeteiligung des Probefahrers. Falls das in Deinem Fall vor(!) der Probefahrt gemacht wurde, dann haftest Du bis zu dieser Grenze.

Du bekommst nach meinem Verständnis in der Regel nur dann ein Problem, wenn Du "grob fahrlässig" gehandelt hast, z.B. am Handy gespielt, eine deutlich rote Ampel überfahren, runtergefallene Zigarette aufgehoben oder Ähnliches. Dann kann es teuer für Dich werden.
Hallo Gast

In einem ähnlichen Fall vor ca. 20 Jahren hatte der Ausleiher eine Schadensbeschreibung des Vor-Unfalls im Auto vergessen.
Es ging um einen Seitenschaden, bei dem im Vorunfall die rechte Seitentür heil blieb.
Beim zweiten Unfall ging nur die kaputt.

Ich will nichts implizieren, aber deine Ahnungslosigkeit scheint mir gespielt zu sein.