User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Unterscheidet sich niederländisches Recht sehr vom deutschen Recht wenn es um Warenrückgabe geht?

Frage Nummer 29048
Antworten (4)
wenn du übers internet bestellt hast gelten die europäischen vorgaben. die haben deutschland und NL umgesetzt, sofern müssten sie ähnlich sein.
Die Frage kann ich Dir nur für Onlinekäufe beantworten, und hierbei geht es eher um EU-Recht denn um nationales Recht. Das EU-Recht sieht vor, dass es eine Rückgabefrist von sieben Werktagen gibt, innerhalb der man den Kauf ohne Angaben von Gründen widerrufen kann. Hier findest Du die Information: http://www.evz.de/UNIQ132093939810916/doc2200A.html
Meiens Wissens gibt es so gut wie keine Unterschiede hinsichtlich der Gewährleistung beim Kauf einer Ware. Bis zu 6 Monaten liegt die Beweislast beim Verkäufer und danach beim Käufer. Genau wie in Deutschland. Ich glaube allerdings, dass man die Ware (wie bei Fehlkauf) nur innerhalb einer Woche zurückgeben kann. In Deutschland hast du 14 Tage Zeit.
Sicher nicht. Aber wenn es um einen Internet-Shop wie beispielsweise eine Apotheke geht, dann stehen die AGB ganz konkret auch in diesem Shop zum Durchlesen. Beispielsweise wäre der jeweilige Zeitraum interessant, in dem man den Artikel wieder zurückschicken kann. In diesem Punkt sollt man als Kunde dann schon genau hinschauen.