User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Dorfdepp

Dorfdepp

Aktiv seit: 01.01.2014
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Dorfdepp
29 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Dorfdepp

Wie tretet man einer okkulten, satanischen Sekte bei?

@ ing793 Jetzt wird es schwierig, auf welchem Level bewegt man sich? Wenn man der Meinung ist, dass die Bibel ohnehin nur ein Märchenbuch ist (ohne sie jemals gelesen zu haben, aber seit Angela Merkel wissen wir, dass man auch ein Buch beurteilen kann, ohne es zu kennen), dann könnte man an dieser Stelle aufhören. Wenn man aber von dem ausgeht, was in der Bibel steht, gibt es den Teufel in personifizierter Form, z.B., als er Jesus in der Wüste in Versuchung führt. Wenn die EKD das anders sieht, ist das ihre Sache, bibelkonform ist es nicht. Auch den Exorzismus gibt es in der Bibel, Jesus und seine Apostel haben Dämonen ausgetrieben, also gibt es die demnach. Das sind Fakten in dem Sinne, wenn man davon ausgeht, was in der Bibel steht, und nur darum geht es hier. Ich will hier keinesfalls eine Glaubensdiskussion anzetteln, das wäre ohnehin sinnlos, sondern nur versuchen, gewisse Dinge aus meiner Sicht richtig zu stellen. Wem das Thema irgendwo vorbei geht, muss es ja nicht lesen. Den Kirchen wird vorgeworfen, nicht Schritt mit dem Zeitgeist zu halten. Das ist nicht ihre Aufgabe, sonst hätten sie seinerzeit dem Treiben in Sodom und Gomorrha zustimmen müssen. Sie sollten allein dem verpflichtet sein, was in der Bibel steht. Dass das nicht immer gelungen ist, und auch heute nicht gelingt, wissen wir alle. Angst und Pein (elfigy) verbreiten die Kirchen nur, weil man auch Angst und Pein beim Lesen der Bibel bekommen kann (das können natürlich die, die sie nicht gelesen haben, nicht wissen), das ist keine Erfindung der Kirche. Allerdings wird auch Hoffnung verkündet, in Form der Weihnachts- und Osterbotschaft, und das tut die Kirche ebenfalls. Das einzige Exklusivrecht, das ich der katholischen Kirche vorwerfe, ist, dass sie ihre selbst gemachten Dogmen auf die gleiche Stufe wie die Lehren der Bibel stellt. Das und ihre Kumpanei mit der weltlichen Macht und dem Geld haben ihr den Vorwurf eingebracht, die „Hure Babylon“ zu sein, und gegen diesen Vorwurf würde ich sie nicht einmal verteidigen wollen.