User Image User
User Image User

Noch Fragen?

miele

miele

Aktiv seit: 20.06.2010
5 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
miele

Wie lange dauert es bis sich aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit Schimmel in der Wohnung bildet?

Ausreichendes und richtiges Lüften ist schon wichtig und wird nicht zu Unrecht oft von Vermietern aufgeführt. Aber, im Sommer heizen? Das geht gar nicht. Die Bauteiloberflächentemperatur Innenseite Aussenwände wird für die beim Lüften in die unter Gelände liegenden Wohnräume einfallende feuchte und noch warme Luft zu gering gewesen sein. Dadurch kommt es zum Tauwasserausfall auf den kühlsten Flächen in der Wohnung, das sind in der Regel die von dir erwähnten Ecken unmittelbar über dem Fußboden oder gleich unter der Decke, da dort Wärme verstärkt abfliesst. Hinzu kommt, dass selbst beim Heizen die vor der kalten Aussenwand aufsteigende (Warmluftwalze) erwärmte Luft die Bauteiloberflächen in Ecken aufgrund der Strömung nicht berührt und die kondensierte Feuchte daher dort nicht ausreichend abführen kann. Tapetenkleister und die Cellulose in den Tapeten sind die Lieblingsspeise der dann auftretenden Schimmelsporen / Pilze. Jetzt kann man trefflich streiten. Sind die Temperaturen auf der Innenseite der Wohnräume zu kühl für die feuchte warme Luft, die im Sommer und in den Übergangsjahreszeiten durch zum Lüften geöffnete Fenster in Untergeschosse eintritt, weil zu wenig geheizt wude oder weil die Wände nicht ausreichend gedämmt sind? Mehr als Lüften kann eine Bewohner nicht, wenn das nicht reicht, muss sich der Vermieter Gedanken machen und für bauliche Abhilfe sorgen. Entweder geregelten Luftwechsel sicherstellen, z.B durch Einbau einer mechanischen Abluftanlage oder Temperatur auf den Innenseiten der Wände erhöhen, ergo, die Wände dämmen. Evtl. muss auch beides durchgeführt werden. Sollte der Vermieter den vorhanden Schuimmel den die V Vormieter festgestellt hatten nicht fachgerecht entfernt haben, dann hat er den nächsten kapitalen Bock geschossen. Lass dir mal den Nachweis über die Entfernen der Sporen vorlegen.