User Image User
User Image User

Noch Fragen?

paulineklee

Aktiv seit: 03.08.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
paulineklee
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
paulineklee

Habt ihr schon schlechte 1&1 Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

Ich wohne in einem DSL-technischen "weißen Loch" und surfe zur Zeit über UMTS/LTE. Da dieser Vertag bald ausläuft, habe ich recherchiert, ob es inzwischen bezahlbare DSL-Alternativen gibt. Und siehe da, die 1&1-Verfügbarkeitsprüfung zeigte mir an, dass bei uns VDSL-Bandbreite verfügbar ist. Dann habe ich einen Chat gestartet um mich zu vergewissern, dass das tatsächlich so ist und wurde sofort aufgefordert, eine Rückrufnummer anzugeben, damit ja nichts von den Aussagen der Mitarbeiter schwarz auf weiß zu lesen ist. Bei dem Telefongespräch wurde mir mitgeteilt, dass die 50000Mbit/s Leitung jetzt noch nicht vorhanden ist, aber in den nächsten 3 Monaten ausgebaut wird. Ich könne jetzt aber mit 16.000 Mbit/s surfen und einen Vorvertrag abschließen, der mir garantiert, dass ich sofort nach Fertigstellung der Leitung das schnellere Angebot nutzen kann. Gut, dachte ich mir, 16 000 Mbit/s ist auch schon nicht schlecht und habe den Vertrag abgeschlossen. Etwa einen Tag später erhielt ich eine Nachricht, dass ich mich bei 1&1 telefonisch melden soll, nach mehreren diesbezüglichen Versuchen, teilte man mir mit, dass sie mir vorest nur eine Bandbreite von 2,5 Mbit/s !!! geben können, ich aber den vollen Preis für den Tarif zahlen soll, Auf meine Frage, ob sie mir den annähernden (Monat) Termin für den Wechsel auf die schnelle Leitung wenigstens schriftlich bestätigen können, erhielt ich die Antwort, dass ich ja bei Nichterbringung der Leistung ein Sonderkündigungsrecht hätte, das würde in meinem Vertrag stehen. Den habe ich daraufhin noch einmal gezielt gelesen - nichts davon stand darin. Den Vertrag habe ich nach dieser Abzocke wieder sofort gekündigt.