User Image User
User Image User

Noch Fragen?

blue4u

Aktiv seit: 21.09.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
blue4u
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
blue4u

Deutschland, wie macht ihr das?

Ob und wie es geschafft wird, wird sich erst in Zukunft zeigen. Wenn man reine Zahlen nimmt, ist es machbar. Vor einigen Jahren hatte Deutschland über 82 Mio Einwohner. Jetzt sind es knapp über 80 Mio. Zwar erhöht sich der m² Bedarf und Wohnungsbedarf durch viele Singlehaushalte, doch stehen noch viele Wohnungen leer. Insbesondere im Osten wäre Platz genug, nur fehlen dort die Arbeitsplätze. Und die oben erwähnten 1,3 % sind haushaltstechnisch ebenfalls finanzierbar, insbesondere, wenn man darauf hoffen kann, dass nicht alle Flüchtlinge auf Dauer Sozialleistungen benötigen. Interessanter ist die Frage inwieweit der "Deutsche" klar mit einem höheren Ausländeranteil kommt. Aber das wird eher die Zukunft zeigen. Da ist die Politik gefragt, wie die Flüchtlinge integriert werden, ob es möglich ist, dass Sie von eigener Erwerbstätigkeit ihr Lebensunterhalt sicher stellen können usw. Als kurzfristige Hilfe sind 1 Mio Flüchtlinge schaffbar und es ist peinlich was andere Staaten an "Hilfe" leisten. Langfristig wird erst die Zukunft zeigen wie es machbar ist. Bzgl. Wirtschaftswunder: Wird wohl der Ehrgeiz sein mit dem an Sachen gearbeitet wird. Bzgl. Israel: Da haben wir ja auch genügend Anteil dran, dass die Juden einen eigenen Staat benötigen. Bzgl. Griechenland: Gemessen an der Wirtschaftskraft ist die Finanzierung Griechenlands durch Deutschland erreichbar. Wobei da sicher mehr egoistische Gründe vorliegen. Ohne einen Euro würde es der Deutschen Wirtschaft schlechter gehen.