User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Jürgen Schütz

Aktiv seit: 27.09.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Jürgen Schütz
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Jürgen Schütz

Habt ihr schon schlechte 1&1 Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

Wie kann man keine schlechten Erfahrungen mit 1&1 machen? Bei jedem Kontakt zum Unternehmen macht man ausschließlich schlechte Erfahrungen, diese werden aber in nette Worte gepackt. In meinem konkreten Fall möchte ich einfach nur einen Tarifwechsel vornehmen. Man geht davon aus, dass dies im Interesse des Unternehmens ist da man sich für min. weitere 12 Monate bzw. 24 Monate verpflichtet fleißig zu zahlen. Leider wird man vom Internehmen 1&1 getäuscht und hintergangen. Ich habe eine. Tarifwechsel beantragt, der mir auch als technisch möglich zugesichert wurde. Die Auftragsbestätigung sollte mir per Email zugehen. Leider ist diese nie bei mir eingetroffen. Nach telefonischer Rückfrage teilte man mir zunächst mit, dass es an technischen Problemen liege. Auf Nachfrage waren es dann Vertragliche Gründe. Mein Alt-Vertrag kann nicht geändert werden. In dem Fall möchte ich Bitte eine andere Hotline anrufen. Hier das geleiche Schauspiel. Zumächst wurde alles eingebucht, dann musste der Mitarbeiter eine Rückfrage an seinen Vorgesetzten stellen. Man gab mir die Antwort, dass es überraschend technische Probleme gibt, eine Umstellung des Vertrages ist trotz einer überzogenen Vertragsänderungsgebühr in Höhe von 49,90€ nicht möglich. Der Mitarbeiter war selbst sichtlich (hörbar) irritiert über die Entscheidung seines Vorgesetzten. Hier zeigt sich die schon ins Kriminelle abgleitende Verhalten der 1&1. Der Kunde wird nicht als Kunde wahrgenommen, sondern ist eine Melkkuh des Unternehmens. Ich hoffe darauf, dass viele Kunden von 1&1 Ihre Erfahrungen machen, Kündigen und damit das Unternehmen schwächen. Irgendwann gibt es das Unternehmen 1&1 nicht mehr und das ist dann ein Gewinn für die Verbraucher !