User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sero

Aktiv seit: 16.11.2016
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Sero
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Sero

Habt ihr schon schlechte 1&1 Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

Ich habe versucht mit meinem Anschluß umzuziehen. Das ganze wird auf der Webseite über ein Formular angeboten. Alles sah auch ganz gut aus, mir wurde sogar bestätigt dass der Antrag eingegangen sei. Doch Wochen später habe ich noch immer (anders als angekündigt) keinen Termin erhalten. Dann habe ich den "Kundendienst" angerufen, dort erklärte mir ein unfreundlicher und arroganter Kerl dass nie ein Antrag eingegangen sei, obwohl ich in der zwischenzeit sogar eine Bestätigungsmail (mit falschem Wunschtermin) bekommen hatte. Also den Umzug nochmals telefonisch beantragt und dabei erfahren dass ich statt meiner 25000er leitung nur noch eine 16 000er bekommen kann, welche aber dann im erstem Jahr genau soviel kostet wie meine bisherige und im 2. Jahr sogar noch mehr. Ich habe in den sauren Apfel gebissen, und dann wiederum auf einen neuen Termin gewartet. Und riesen Überraschung, ich habe wieder keinen bekommen. Jetzt bin ich umgezogen und man vertröstet mich weiter aber kann mir noch immer keinen Termin nennen. Also habe ich versucht den Vertrag zu kündigen da mir trotz mehrerer Versuche nicht die Vertraglich zugesicherte Leistung erbracht wird. Die Antwort von 1&1 war nur dass von der 1&1 kein Verscvhulden vorliegt und eine Kündigung deshalb nicht möglich ist. Ein Umzug ist Zitat: "Eine vom Kunden erwünschte Vertragsänderung" Wer also nicht bis zum ende des Vertrages mit 1&1 ganz sicher in seiner Wohnung bleibt, sollte sich überlegen zu 1&1 zu gehen. Den wenn der Umzug des Anschlusses nciht klapt hat man eben Pech. mein Tipp: Ein Tarifwechsel ist gleichbedeutend mit einem neuem Vertrag, dass bedeutet man hat auch wieder ein 14-tägiges Widerspruchsrecht. Also Umzugsantrag abgeben, auf die Bestätigung des neuen Tarifs warten und gleich den Widerruf abschicken.