User Image User
User Image User

Noch Fragen?

yvonne.schurer

Aktiv seit: 13.01.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
yvonne.schurer
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
yvonne.schurer

Habt ihr schon schlechte 1&1 Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

FINGER WEG VON DIESEM ANBIETER!!! ABSOLUTE Betrugs-Firma!!! Ich habe am 29.12.'16 über CHECH24.de bei 1&1 das "1&1 DSL 16 Regio"-Paket bestellt. Da wir ländlich wohnen, wurde mir vom Mitarbeiter mitgeteilt, dass wir die 16.000er Signalstärke nicht erreichen können, sicherte mir aber 4.000 bis 6.000 zu (und bestätigte dies nochmals nach der Anfrage beim Netzbetreiber und Festsetzung des Schaltungstermins). In den darauf folgenden Wochen konnten wir eine Signalstärke von 4.800 nutzen. Seit dem 10.01.'17 jedoch kam bei uns plötzlich nur noch 2.100 an. Der Knaller jedoch war das Gespräch danach mit dem / deN Kollegen! Die erste Kollegin teilte mir mit, dass wir seit dem 29.12.'16 mit einer Max.-Leistung von 2.000 eingetragen sind. Als sie nicht mehr weiter wusste, ging's zum nächsten Kollegen. Dieser erzählte, dass beim Netzbetreiber nur eine 2.000er Signalstärke akzeptiert wurde und es eine 4.800er gar nicht gibt. Der dritte Kollege dann erklärte, der Vor-Kunde habe ebenfalls nur eine 2.000er-Leitung gehabt und es wäre unmöglich, dass bei uns 4.800 ankommen; es wäre wohl ein Anzeige- oder Ablese-Fehler in der Fritz-Box gewesen, da er da am heutigen Tage nichts von 4.800 ablesen konnte. Ende vom Lied: Seit 3 Tagen verfügen wir nicht einmal mehr über die Hälfte der Leistung von Beginn des Vertrages an (obwohl wir sogar für eine 16.000er-Leitung bezahlen!), die Kollegen von 1&1 können sich nicht erklären, wie wir bis vor diesen drei Tagen noch mehr Leistung nutzen konnten, als bei ihnen aufgeführt ist und nun will man uns mit einer lappidaren 48,00 EUR-Gutschrift (2,00 EUR pro Monat) abspeisen und zum Schweigen bringen, obwohl wir für den Vertrag an sich bereits 39,98 EUR zahlen. Fazit: LASST BLOß DIE FINGER VON DIESEM ANBIETER!!! Bei 1&1 habt ihr nicht nur Stress ohne Ende und sprecht im Ernstfall mit Leuten, die denken, ihr wäret von vorgestern (was sie einen auch deutlich spüren lassen!), sondern werdet auchnoch auf übelste und dreisteste Art und Weise beschissen, sobald die gesetzliche Widerrufsfrist erst verstrichen ist!