User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Martina

Martina

Aktiv seit: 23.03.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Martina
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Martina

Wahnsinn oder nur gerecht? Kevin Kühnert löst mit seinen Sozialismusthesen schon heftige Reaktionen aus, was soll man jedoch hiervon halten?

ing, der größte Clown bist doch Du! Jahrelang sprudeln die Steuereinnahmen des Staates -und zwar zu Lasten der Unternehmen, der Freiberufler und der Arbeitnehmer. Besonders die Arbeitnehmer, die sich mehr anstrengen und mehr Leisten als andere, - ich möchte sie wie Du Die / Den Besten nennen-, werden am stärksten belastet. Die Zeit der sprudelnden Einnahmen und die Spielraum wurde nicht genutzt, um ein international wettbewerbsfähiges und gegenüber den Leistungserbringern (den Besten) faires Steuersystem zu schaffen. Stattdessen wurden von den linken Sozialpolitikern eine Soziallleistung nach der anderen ersonnen. Die wahren Steuerprobleme, der Abbau der kalten Progression (bei einer Gehaltserhöhung für den Besten), der schnelle komplette Wegfall des Solidaritätszuschlags, die Angleichung an internationale Standards bei Krankenkassenbeiträge und Sozialabgaben und Steuersätzen wurden versäumt. Die Mitte der Gesellschaft hat unter der Abgabenlast zu leiden und der Mittelstand rutscht nach unten ab. Jetzt wo die Konjunktur eintrübt und die Mitte „ausgeblutet“ ist bleibt laut Scholz kein Spielraum. Gleichzeitig wird aber Wohnen, Mobilität und die Energiewende teurer und ist ein dringendes finanzielles Projekt der Gegenwart. Nun kommen die wahren CLOWNS wieder aus der linken Ecke und sprechen von Eineignung und Umverteilung um ihre Sozialromantik zu finanzieren. Wenn man die Mittelschicht „kahl gefressen hat“ dann sollten solche Clowns wie Du, nicht den Sozialneid schüren und die Schuld dem Klassenfeind geben sondern einmal nachdenken über die Folgen.