User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Lempel.

Lempel.

Aktiv seit: 23.03.2017
1 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Lempel.
16 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Lempel.

Ist es zumutbar Anträge zu stellen, wenn man etwas von der Gemeinschaft will?

Da ist mir wohl ein kleiner Fehler untergelaufen! er­be­ten Wortart: ℹ schwaches Verb Wörter mit gleicher Schreibung: erbeten (Adjektiv), erbeten Beispiel: erbetete, erbetet Bedeutungsübersichtℹ durch Beten zu erlangen suchen Beispiel das lang erbetete Glück Ausspracheℹ Betonung: erbeten Anzeige Grammatikℹ schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat« Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ Singular ich erbete ich erbete du erbetest du erbetest erbet, erbete! er/sie/es erbetet er/sie/es erbete Plural wir erbeten wir erbeten ihr erbetet ihr erbetet sie erbeten sie erbeten Präteritum Indikativ Konjunktiv II Singular ich erbetete ich erbetete du erbetetest du erbetetest er/sie/es erbetete er/sie/es erbetete Plural wir erbeteten wir erbeteten ihr erbetetet ihr erbetetet sie erbeteten sie erbeteten Partizip I erbetend Partizip II erbetet Infinitiv mit zu zu erbeten Aber auch: er­bit­ten Wortart: ℹ starkes Verb Worttrennung: er|bit|ten Beispiel: jemandes Rat erbitten Bedeutungsübersichtℹ (gehoben) höflich, in höflichen Worten um etwas für sich selbst bitten (veraltend) aufgrund von Bitten bereit sein (etwas zu tun) Synonyme zu erbittenℹ anfragen, angehen um, beantragen, bitten, einholen, sich wenden an, wünschen; (gehoben) sich ausbitten, ersuchen, nachsuchen; (Papierdeutsch) vorstellig werden; (österreichisch, sonst Papierdeutsch veraltend) ansuchen Anzeige Ausspracheℹ Betonung: erbịtten Lautschrift: [ɛɐ̯ˈbɪtn̩] Grammatikℹ starkes Verb; Perfektbildung mit »hat« Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ Singular ich erbitte ich erbitte du erbittest du erbittest erbitt, erbitte! er/sie/es erbittet er/sie/es erbitte Plural wir erbitten wir erbitten ihr erbittet ihr erbittet sie erbitten sie erbitten Präteritum Indikativ Konjunktiv II Singular ich erbat ich erbäte du erbatest, erbatst du erbätest er/sie/es erbat er/sie/es erbäte Plural wir erbaten wir erbäten ihr erbatet ihr erbätet sie erbaten sie erbäten Partizip I erbittend Partizip II erbeten Infinitiv mit zu zu erbitten Bedeutungen, Beispiele und Wendungenℹ höflich, in höflichen Worten um etwas für sich selbst bitten Herkunft mittelhochdeutsch erbiten, althochdeutsch irbitan Gebrauch gehoben Beispiele jemandes Rat, Verzeihung erbitten ich erbat mir seine Hilfe baldige Antwort erbeten aufgrund von Bitten bereit sein (etwas zu tun) Grammatik sich erbitten + lassen Gebrauch veraltend Beispiele ich ließ mich erbitten, ihnen die Miete zu stunden er hat sich nicht erbitten lassen (gab den Bitten nicht nach)