User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Vollbio

Aktiv seit: 27.11.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Vollbio
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Vollbio

Habt ihr schon schlechte 1&1 Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

Note 5- Eigentlich war ich bisher ein Recht zufriedener Kunde von 1&1 bis Ende Oktober von 1&1 eine Umstellung der Netzinfrastruktur vorgenommen wurde. Auf einen Schlag funktionierte der Anschluss nicht mehr, es gab Verbindungsabbrüche, Telefonie war nicht mehr möglich. Eigentlich reagierte 1&1 recht schnell und schickte mir innerhalb von einer Woche einen Techniker. Dieser bestätigte, dass mit dem Anschluss eigentlich alles in Ordnung sei und auch 1&1 bestätigte mir, dass mein Problem und die Störung vollkommen behoben sei. Der Anschluss funktionierte für gut 2h, dann wieder Verbindungsabbrüche, nicht nutzbar. Ich sprach daher eine Sonderkündigung aus, um kurzfristig zu einem lokalen Anbieter mit separater Infrastruktur wechseln zu können. Denn ich bin beruflich auf einen funktionierenden Anschluss angewiesen. Da meine Sonderkündigung von 1&1 abgelehnt wurde, nahm ich mit der Hotline Kontakt auf. Hier wurde ich immer wieder im Kreis geschickt, bis ein Techniker meinte mir neue Hardware zu schicken, um ggf. Das Problem ausschließen zu können. Gesagt getan, mittlerweile sind schon vier Wochen vergangen. Die Hardware kam, wurde installiert, es trat aber keine Besserung ein. Also habe ich wieder die Hotline kontaktiert und mein Anliegen dargelegt. Dieses Mal kam ich zur Überzeugung, dass es bei 1&1 nicht mit rechten Dingen zugeht, denn der Mitarbeiter von 1&1 fragte mich was ich denn wolle... Ich hätte einen Vertrag ohne Anspruch auf eine Mindestbandbreite. Wohlgemerkt hatte ich bis zur Umstellung eine recht Konstante Bandbreite von 6.000 und nun noch nicht einmal mehr 360kbs. Damit lässt sich weder surfen, noch telefonieren. Die Firma zeigt sich hierbei wirklich nicht Kundenorientiert und es ist auch fraglich wie die Auszeichnungen für die höchste Kundenzufriedenheit sowie das angeblich beste Netz Deutschlands zustande kommen. Mein Anliegen habe ich nun der Bundesnetzagentur übergeben und werde auch meine Rechtsschutzversicherung zwecks Absicherung weiterer Schritte kontaktieren. Selbstverständlich teile ich diese nicht wirklich zufriedenstellenden Erfahrungen mit meiner Familie und Freunden. Von daher finde ich diese Entwicklung und auch wie mit meinem Problem seitens 1&1 umgegangen wird als nicht seriös.