User Image User
User Image User

Noch Fragen?

netterGeldhai

Aktiv seit: 20.12.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
netterGeldhai
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
netterGeldhai

Wieviel Sport pro Tag ist noch gesund?

Ich schreib mal Schönes aus Triathleten-Sicht: mache den Sport hobbymäßig seit 5 Jahren und habe mich kontinuierlich gesteigert. Beim Ironman ist man (auf meinem Niveau leider immerhin noch) 10 h unterwegs. Jeden Tag sollte man aber nicht so lange trainieren ^^ Selbst bei mir sind es manchmal nur 1-1,5 h täglich nach dem Job und es gibt Ruhetage oder gar eine Woche nach Wettkämpfen wo ich NICHTS tue. Die Frage nach dem Maximum finde ich hat eher etwas mit einer psychologischen Grenze zu tun: Wenn du schon Athleten wie Faris al Sultan oder Joey Kelly getroffen hast, die dir von "Experimenten" mit 60 h Training pro Woche oder Radrennen von der einen Seite von Amerika bis zur anderen mit Zelten am Straßenrand berichten, erweitert das meiner Meinung nach den Horizont, was alles machbar ist. Und beide sind richtig vitale Typen. Wenn man es über die Jahre aufbaut, kann man richtig viel trainieren. Ich habe auch schon an 24-h-nonstop Schwimm- und Radsportveranstaltungen teilgenommen und fühle mich dabei sehr fit und gut. Wenn es dem Körper doch zuviel wird, meldet er sich in Form von Überlastungsreaktionen. Das hat bei mir auch schon zu einer Stressfraktur gehört und es dauert einige Zeit, sich zu erholen und muss nicht unbedingt sein. Man sollte also immer mit einem guten Trainingsplan trainieren und auf seinen Körper achten. Wenn man sich dann langfristig steigert sehe ich nach oben kaum Grenzen. Vor allem sollte man aber Spaß dran haben und den wünsche ich dir beim Sport total!!!