User Image User
User Image User

Noch Fragen?

SteffenK87

SteffenK87

Aktiv seit: 20.12.2019
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
SteffenK87
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
SteffenK87

Kindesunterhalt bei privatinsolvenz

Alle lesen die Frage und größtenteils sind nur unnötige Kommentare die dem Fragenden nicht helfen, den Nutzer interessiert doch nicht was hier irgendwer denkt sondern will mit deiner Frage ne kläre Antwort haben bzw Tipps wo man die findet... Zur Frage selbst, dein eigenbehalt liegt ohne Kinder bei 1180 Euro ca die von niemanden angetastet werden dürfen außer du hast Unterhaltsschulden - solltest dich weigern diese zu zahlen liegt der Behalt weiter drunter, weil die mehr pfänden dürfen... Alles darüber ist wenn du Kinder hast Unterhalt den du zahlen musst bis du je nach Unterhaltsklasse ( was du verdienst/ Wie alt das Kind ist ) den Mindestunterhalt erreicht hast, hast beispielsweise 2 hast du eigen Eigenbehalt von 1800 Euro derzeit und müsstest wenn z.B. beide unter 6 Jahre sind jeweils ca 275 Euro davon zahlen, heißt 550 insgesamt... Dann bleiben dir noch 1250 Euro zum leben. Verdienst mehr als die 1800 Euro wird pro 10 Euro Verhältnis 60:40 geteilt, du 6 Euro - Insolvenzverwalter 4 Euro... Hast du Zuschläge wie Nacht/ Sonntag/ Feiertag darfst diese komplett behalten... Erfährst du alles in der aktuellen Pfändungstabelle und gleichzeitig noch in der Düsseldorfer Tabelle, meist reicht das um sich linear nen Bild zu machen was du überweisen musst, bei Problemen fragst den Insolvenzverwalter . Unterhaltsschulden werden im übrigen ausgenommen von der restschuldbefreiung da du diese bewusst in Kauf genommen hättest und diese von den steuern dann getragen werden bis du zahlungsfähig bist bzw man es bei dir erwirkt hat. Hoffe der Text kann dir weiterhelfen und wenn nicht bei Google findest wirklich alles mit den passenden Stichworten was die Tabellen betrifft und rechnen musst dann selbst 😊