User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Verkauf Palisander (CITES)

Wenn ich privat etwas verkaufe, wo Palisander dabei ist, muss ich da wirklich nachweisen, dass ich dieses Holz vor dem 02.01.2017 eingekauft habe? Und was passiert, wenn ich das nicht mache?
Frage Nummer 3000065638
Antworten (8)
Dich erwarten mind. 50 Stockhiebe auf die Fußsohlen.
Palisander ist ab nächstem Jahr hier im Anhang 2 aufgelistet: http://www.wwf.de/themen-projekte/weitere-artenschutzthemen/politische-instrumente/cites/
Ich denke nicht das sich irgendjemand über einzelne Palisander aufregt, außer sie stammen aus der Bronzezeit.
Das in Baumärkten schon mal ganze Palisanderzäune geraubt werden kommt vor, zum Nachweis müßte hier eigentlich die Rechnung/Quitterung reichen.
Ich habe selbst zwei Palisander, die stehen aber nicht zum Verkauf, das wäre ja Menschenhandel. Oder sind das Pakistani? Fragen über Fragen.
Also entweder Partisanen oder Pariser, alles andere geht nicht.
Frohes Fest.
R.
solitude32,
das sind OLEander, Du solltest genauer hinsehen.
moonshine, jetzt wo Du es sagst, fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren. Werd' gleich nochmal nachgießen oder nach Gießen oder ...
Also Moony, ihm Oleander "Der Oleander, auch Rosenlorbeer genannt, ist die einzige Art der Pflanzengattung Nerium innerhalb der Familie der Hundsgiftgewächse. Alle Pflanzenteile sind giftig."
zu empfehlen könntest du auch Engelstrompeten getrocknet anbieten.

Moony ich mach mir Sorgen um dich, wo bist du da reingeraten????