User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Verkehrsrecht: Wer hat Recht?

war Rechtsabbieger, hatte grün und plötzlich, ist mir ein Linksabbieger voll in die Fahrerseite gefahren.mich überholt, über die Kreuzung und links abgebogen. Nach 10-15 Min. erst zum Unfallort zurückgekommen,behauptet , ich hätte einenSchlenker nach links gemacht un beide Ampeln, hätten grün gehabt
Frage Nummer 3000132485
Antworten (4)
Die kleinen grünen Männchen mit den lila Augen natürlich!
Fahrerflucht, Fahrerflucht, Fahrerflucht!
Rechts vor links, gilt auch beim Abbiegen. Ein Linksabbieger muss einem Rechtsabbieger, der in dieselbe Straße fahren will, Vorrang gewähren, ob "Schlenker" oder nicht. Dazu kommt, in der Tat, der Vorwurf der Unfallflucht. Polizei, ggf. Anwalt einschalten.
Hallo, war denn nach dieser Zeit derselbe! Fahrer im Auto? Oder saß da evtl. ein anderer Typ.
Fahrerwechsel, vielleicht wg. Alkoholkonsum, soll ja ab und zu vorkommen. Wenn einer erst nach 10-15 Minuten zurückkommt finde ich das etwas merkwürdig. Ansonsten Zeugen suchen, vielleicht in einem Aufruf in einer Zeitung.
Wie sieht es denn mit Ihrer Rechtsschutzversicherung aus, mal an die wenden.

Tja, mehr kann ich leider nicht dazu beitragen. Viel Erfolg!