User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Verluste

Nach KarstadtQuelle, Schlecker, IhrPlatz nun auch Microsoft. Rutschen jetzt auch die ganz großen in die Krise???
Frage Nummer 45458
Antworten (2)
Die ganz großen rutschen - schon lange. Und je größer ein Konzern, umso schwerer ist es, die Talfahrt zu stoppen. Bestes Beispiel, meiner Meinung nach ist Nokia. Einstiger Klassenprimus, unangefochten und unerreichbar für viele Jahre an der Weltspitze, kämpft jetzt ums Überleben. Einmal eine Entwicklung verschlafen oder falsch eingeschätzt, und schon ist es passiert.
Interessant ist auch, wie sich Facebook entwickelt. Über 10 Euro pro Aktie an Wert verloren, Mitgliederschwund und verlorene Werbepartner, auch hier kann es ganz schnell gehen. Als Grund wird der Smartphonemarkt angeführt, da auf den kleinen Displays nicht genügend Werbung platziert werden kann.
Facebook hat (obwohl ich mich mit AGs nicht wirklich auskenne) das Problem, dass es keinen echten Geldwert in diesem Konzern gibt
Es bleibt spannend.
Gast
warum müssen gewinne jedes jahr steigen? wo wollt ihr denn noch hin?