User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Versandhaus bezahlen?

Hallo
Ich habe vor über 20 Jahren mal Möbel in einem Versandhaus schicken lassen. Jetzt wollen die Ihr Geld haben sonst schicken die mir den Gerichtsvollzieher. Ich hab da garnicht mehr dran gedacht,weil ich mich von meinem Freund getrennt hab und er einen Teil behalten hat! Meine Frage an Euch....wie lange können die das Geld von mir verlangen oder ist es verjährt?
Frage Nummer 33107
Antworten (4)
Gast
Das ist nicht dein Ernst!?
Eine Verjährung kann bis zu 30 Jahre brauchen und hämht von hier nicht angegebene Einzelheiten ab.
eine Rechnung verjährt maximal vier Jahre nachdem der Rechnungsempfänger Kenntnis von der Rechnung genommen hat (genaugenommen ist die Frist drei Jahre, sie beginnt aber erst zum 01.01. des Folgejahres).
Man kann diese Frist unterbrechen durch eine Mahnung, einer Erinnerung oder sonstwie geartete Meldung. Hat sich das Versandhaus aber tatsächlich 20 Jahre nicht gemeldet, ist die Rechnung definitiv verjährt.
Die angesprochenen 30 Jahre gelten nur für den Fall, dass die Forderung bereits gerichtlich festgestellt wurde, ein sog. "Titel" erwirkt wurde.:
Ich vermute mal, dass das Versandhaus im Besitz eines Titels (vermutlich Vollstreckungsbescheid) ist. dann sind nur Teile der Zinsen verjährt, die Hauptforderung besteht weiter und die Verjährung von 30 Jahren fängt mit jedem Vollstreckungsversuch des GV erneut an zu laufen.