User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Versicherungsrecht

Hallo, ich habe Sorgen mit AOK plus, der Arbeitsgeber hat Mich bei aok angemeldet und noch abgemeldet, ich habe keine Kuendigung geschrieben und seitdem have ich eine private Versicherung. Nach 7 Monaten bekomme ich einen Brief, dass meine Versicherung bei aok immer lauft und muss 1500€ fuer eine Rueckversicherung bezahlen, trozt bin ich privat versichert und sogar habe die Nachweis an aok abgegeben. Meiner Meinung nach muss ich nur fuer die Luecke(2 Monaten) bezahlen. Das problem ist sehr kompliziert. Gibt es die Moeglichkeit eine Beratung kostenlos mit einem Rechtsanwalt zu haben? Da bin ich Studentin. Mit einem Beraterin werde ich besser mit Unterlagen erklaeren und werde ich wissen, was habe ich falsch gemacht.
Danke im Vorhaus
Frage Nummer 3000094123
Antworten (7)
Man muss nicht doppelt zahlen. Rufe bei aok an und beschreibe den Sachverhalt. Dann sollen sie auf die Beiträge verzichten, die sie von dir doppelt wollen. Du musst natürlich nachweisen, dass du woanders versichert warst.
Viel Erfolg!
Meiner Erfahrung nach ist eine Erstberatung bei einem Rechtsanwalt immer kostenlos.
@Dorftepp: Off topic. Versiebt, lange gesucht und wieder gefunden Mind the Drummer.
- ... der Arbeitgeber ...

- ...bin ich Studentin ...

Es ist so ätzend langweilig.
Wenn Sie mit einem Telefongespräch mit der AOK nicht zurecht kommen, hilft Ihnen wahrscheinlich auch das Studentenwerk Ihrer Uni weiter.
Für die Entgleisung des Users DerDoofe bitte ich um Entschuldigung. Er arbeitet in einer Schweinemastanlage, ist verroht, bildungsfern und kann sich nicht vorstellen, dass Studenten auch arbeiten.
Ich würde sofort zum Rektor, bzw. zum Leiter der Uni und fragen, wie zum Teufel Du es geschafft hast, Dich dort reinzuschmuggeln!

Die Zeugnisse sind doch auf jeden Fall gefälscht!

Dein Arbeitgeber hat auch einen Fehler gemacht, nämlich Dich einzustellen!

Du brauchst unbedingt ein besseres Übersetzungstool!
@ solitude
Sehr schön, very well. In Franken heißt das aber "Mind the Drummerin".