User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Vertragskündigung

Hallo zusammen, habe folgendes Problem. Am 26 . Feb diese Jahr habe ich ein Vertrag unterschrieben der am 15 . März zu Kräften kommt mit 8 Wochen Frist zu kündigen zum ende des monates.Ich habe aber bereits am 02 . März angefangen zu arbeiten und gesehen hat dass die Arbeít gar nichts für mich ist. Darf und kann ich jetzt kündigen oder muss ich diese Frist einhalten? ??? Danke im voraus. ..
Frage Nummer 3000040709
Antworten (4)
Nein.
Du darfst auch jetzt schon kündigen, wenn die "vorvertragliche Kündigung" im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist.
Ob Du aber jetzt schon oder erst am 15.3. kündigst, macht keinen Unterschied, 8 Wochen zum Monatsende bedeutet "zum 31.05".

Aber ein Weichei bist Du schon - nach fünf Tagen weißt Du schon, dass das nichts ist?
Hast Du schon eine andere Stelle? Eine Kündigung ohne Not in die Arbeitslosigkeit hinein bedeutet Sperre beim AL-Geld (und das so was von zu recht!)
Ist in dem Vertrag keine Probezeit vorgesehen?
Und wenn die Arbeit tatsächlich gar nicht geht, weil sie z.B. körperlich viel zu anstrengend ist oder nicht mit den Moralvorstellungen / Werten des Arbeitnehmers in Einklang zu bringen ist: Kündigen und krank schreiben lassen.
Hast du denn keine Probezeit??