User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Verwahrlosung

Ich bin eine PFK aus einem Altenheim in Zetel. Neben unserem Haus wohnt eine Frau die verwahrlost ist. Keiner fühlt sich dafür verantwortlich. Weder Polizei, Rettungsdienst, Ordnungsamt, Gesundheitsamt noch der Landkreis. Alle wissen darüber bescheid und es wird nichts unternommen.
Frage Nummer 3000123803
Antworten (6)
Nu ha... es ist nicht verboten, sich verwahrlosen zu lassen.
Wenn du etwas für die Dame tun möchtest, versuch doch ein wenig Kontakt aufzunehmen...
Das könnte unter Umständen ja schon helfen?
Neulich gab es beim Postilion eine Schlagzeile die mich total erschüttert hat, und zwar folgende -> "Pipi und Schimmel im Haus. Villa Kunterbunt total verwahrlost".
Siehste Opal und deine besten Freunde. Ihr wolltet diese WC in einen gemütlichen Treffpunkt für homosexuelle Männer umfunktionieren.
Ging schief.
Deine letzten zwei »Fragen« wurden gelöscht.

Danke Admin.
Uhhh, voll das Drama.
Opal, vielleicht solltest du dich mal anständig benehmen und nicht Liebesbriefe mit anderen Männern hier austauschen.
Dann gäbe es auch keinen Grund deine Beiträge zu löschen.
Wie wäre es einfach mal mit der Frau zu sprechen? Wenn es ihr Haus ist und sie in Ruhe gelassen werden möchte, kannst du sie schlecht dazu zwingen sich helfen zu lassen.