User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Vollintegrierter Geschirrspüler

Auf der Suche nach einem neuen Geschirrspüler stieß ich auf dieses Produkt. Bei dem Gerät ist die Bedienleiste mit allen Anzeigen in geschlossenem Zustand nicht sicht- bzw. erreichbar.
Jetzt frage ich mich folgendes: Wie kann ich sehen, wie lange die Maschine noch werkelt (Restlaufanzeige), wenn doch nichts von der Bedienleiste sichtbar ist? BZW.: Wie sinnvoll ist eine Restlaufanzeige, die man nicht sieht?
Frage Nummer 3000082896
Antworten (22)
Was heißt hier nicht sichtbare Restlaufanzeige, die Maschine ist doch ganz und gar unsichtbar! Woher weiß ich dann überhaupt, ob sie tatsächlich installiert wurde geschweige denn arbeitet? Tolle Technik, wow, war mir überhaupt noch nicht bekannt, ungeahnte Möglichkeiten :-)
Sehr sinnvoll, haben wir bei unserer AEG auch. Du machst dir keinen Streß mehr. Irgendwann ist die fertig, öffnet sich selbsständig und zeigt dir danach alles im Display an was dich zum Spühlvorgang oder zukünftigen interessieren sollte.
Du hast Probleme. Wenn ich so stehe, dass ich die Anzeige bei halbintegrierten Spülmaschinen sehe könnte, steh ich auch so nah dran, dass ich es höre ob die Maschine noch läuft.
Wenn du unbedingt die Anzeige der Restlaufzeit brauchst, dann bleibe doch bei einer halbintegrierten Maschine, wahrscheinlich sind die Türen in deiner Küche ohnehin für eine vollintegrierte Maschine falsch geschnitten ...

p.s. ich freu mich schon auf morgen, dann kommt mein neuer Geschirrspüler (vollintegriert), endlich wieder spülen ohne zwingend dabei den Küchenboden zu wischen.
Wobei eine solche Frage natürlich immer noch um Klassen höher zu bewerten ist, als die Frage nach der Fahrtauglichkeit Alkohol konsumierender Ameisen.
Skorti, welch ein Zufall ;-)

Informierst du uns auch noch über die Marke und welche Vergleichsseiten du für deine Auswahl herangezogen hast?
Mist im falschen Thread gelandet :-(
Ups, tztztz

*Reset* ...........
Moin, wir haben auch eine vollintegrierte Maschine. Restlaufzeit kann dementsprechend nicht angezeigt werden. Allerdings leuchtet nach unten auf den Fußboden ein Lichtstrahl. Sobald der erlischt ist, ist die Maschine fertig mit Spülen und Trocknen.
Die Restlaufzeit ist im geschlossenen Zustand nicht sichtbar. Dies ist übrigens bei ALLEN vollintegrierten Maschinen der Fall. Insofern unnütz!
Du kannst sie im Gebrauch öffnen, dann bleibt sie stehen und du kannst die Restlaufzeit ablesen.
Habe ich auch als unnütz empfunden, weil ich Nachtstrom habe und ich die Zeitverzögerung so einstelle, dass sie 30 min vor dem Aufstehen fertig ist.
Deine Maschine hat übrigens - wie es im Augenblick bei vielen Maschinen aus Slowenien der Fall ist - einen Innenboden aus grauem Plastik.
Welchen Informationsgehalt hat es, wenn man weiß, wie lange ein Geschirrspüler noch braucht? Da das Spülen noch nicht beendet ist, kann ich doch sowieso nichts mit dem Geschirr anfangen.
Wokk, es ist nicht meine Maschine. Und sie wird es auch sicher nicht. Sie hat keine Besteckschublade. Ich schrieb, dass ich bei der Suche auf diese Maschine stieß. Und mir ist eben die Diskrepanz aufgefallen. Bei der Beschreibung aller Spüler wird das Vorhandensein einer Restlaufanzeige als Besonderheit hervorgehoben. Nur hier ist die Hervorhebung eines Vorteils sinnlos.
Übrigens finde ich es persönlich sinnvoll, eine Information zu haben, wann das Geschirr wieder zur Verfügung steht, bzw. wann ich sie neu beladen kann. War schon bei Feiern hilfreich zu wissen, wann frische Gläser wieder verfügbar sind.
Was heißtz "vollintegriert", in was oder wen ist die Maschine wie integriert?

bh, du wirfst hier mit Werbegeklingel um dich, ich hätte dich wirklich seriöser eingeschätzt.
Dann kauf einen Spüler mit 20min Gläserprogramm.
bh, du solltest nicht schummeln!

Es ist die Rede von einem voll integrierbarem GS, nicht integriertem.
Cordelier, du landest in letzter Zeit öfter im falschen "was auch immer".

Tip Probier deine neuen Pillen doch erstmal bei den Agas aus, oder ertmal bei einem.
Die Frage habe ich zwar verstanden (kann die Sinnfälligkeit auch nicht beantworten), aber nicht das Problem. Mein Geschirrspüler hat eine Restlaufanzeige, aber die interessiert mich nicht, weil ich weiß, wie lange der braucht, so dass ich nicht ständig nachschauen muss. Die Waschmaschine hat keine Restlaufanzeige, aber das interessiert mich auch nicht, weil ich weiß, wie lange sie braucht.
Sorry, Rentner, ich verstehe dich nicht. Voll-integrierbar soll es wohl heißen oben im Fragetext. Und ist er eingebaut, ist er voll integriert, d.h. Möbelblende vor der Maschine und unter einer Arbeitsplatte.
Ich hab sone Spülmaschine von Miele. Vorher eine solche von Siemens, Mit der Siemens war ich mehr zufrieden.
Soviel zu den Marken
Die Anzeige zeigt einem bei jedem Programm beim Einschalten die Dauer an, danach ist die Tür zu.
Man weiß dann, wann das Geschirr fertig ist, falls man eine Uhr besitzt und zu Beginn drauf schaut.
Wenn man das vergißt, kann man problemlos kurz aufmachen und gucken, Tür zu und Programm läuft weiter.
Ich will oft wissen, wann das Geschirr fertig ist, weil ich
nie aus dem Haus gehe, solange die Maschine läuft.
Die Maschine piept wenn sie fertig ist.
hier ebenso

das Teil zwitschert wenn fertig

und man kennt ja nach dreimal die Zeiten und das Ding ist dann eben nach 30/45 Minuten was auch immer fertig... eine Restlaufzeitanzeige wäre unnötiger Luxus
Und wie viel Alkohol kann nun eine 18-jährige Ameise trinken? Hick, pups, trallala. 🐜
In meiner ersten Wohngemeinschaft, lange ist es her, hatten wir eine seltsame Waschmaschine, ein großer Bottich mit einem großen Propeller am Boden.
Schon damals war jedoch der Wunsch oder das Bedürfniss nach einer Spülmaschine vorhanden.
Was also lag näher, die Waschmaschine auch als Spülmaschine zu nutzen.
Die Ergebnisse waren beeindruckend , jedoch hatten wir seitdem nie wieder Kaffetassen mit Henkeln.
Das ist heute noch schlimmer. Spätestens beim schleudern . . .