User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Von EZTrader mein Geld zurückfordern

Ich habe EZTrader €8430 auf ein deutsches Bankkonto resp. per Kreditkarte überwiesen. Wie ich herausgefunden habe, ist diese Firma unseriös und zahlt kein Geld zurück an den Eigentümer. Gibt es eine Möglichkeit, ev. über deren Bank, das Geld zurückzufordern?
Frage Nummer 101686
Antworten (6)
Keine, auf die du ein durch ein Gesetz abgesichertes Recht hättest.
Bei solch einem Betrag würde ich dir empfehlen, direkt einen Anwalt aufzusuchen, und die genaue Sachlage sowie Details abzusprechen. Vorab könntest du deine Kreditkartenfirma anrufen und herausfinden, ob diese den Betrag zurückbuchen, evtl. ist dies möglich, sofern der Zeitraum noch nicht all zu lange zurück liegt.
Wenn das Geld dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist, darf die Bank es nicht ohne Einwilligung des Kontoinhabers zurück überweisen. Da hast du keine Chance. Es bleibt der zivilrechtliche Weg. Da musst du dir aber mehr einfallen lassen als: "Die Firma ist unseriös". Du musst eine Anspruchsgrundlage geltend machen, beispielsweise die Wirksamkeit des Grundgeschäft bestreiten. Such dir einen guten Anwalt.
Guten Tag,
Mein Name ist Rick Patterson und ich bin der Account Manager von EZTrader.com. EZTrader ist eine seriöse und sicherer Broker, welcher den höchsten Standard in der binären Optionsmarkt anbietet. Wir sind auch ein reguliertes Unternehmen und in jedem EU-Land zugelassen. Wenn jedoch Sie jede Art von Problem festgestellt haben, kontaktieren Sie mich bitte und senden Sie Ihre Kontaktdaten an: rick@eztrader.com
Im Hinblick auf EZTrader ist zu sagen, dass es ein regulierter Broker und somit offensichtlich kein Betrug ist. Wenn Sie allerdings schon Geld verloren haben sollten, ist es besser mit dem Trading aufzuhören. Wenn Sie nicht wissen was Sie tun, werden Sie nur noch mehr verlieren.
EZTrader bietet das, wonach ich suche. Gute Auszahlungen, einfaches Trading und sie sind reguliert.