User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wann genau ist ein Produkt ein Bioprodukt? Welche Richtlinien gilt es da zu erfüllen?

Frage Nummer 25766
Antworten (3)
Das hängt doch ganz von dem Produkt ab. Für Hühnereier, Milchprodukte, Fleisch oder Gemüse gelten jeweils andere Regeln. So braucht der Apfelbaum keine Scharr- und Auslaufflächen um seine Äpfel als Bio zu bezeichnen.
Da hat jedes Produkt eigene Richtlinien. Allen gemeinsam ist die Freiheit von Schadstsoffen und die nachhaltige Produktion. Bei Eiern kommen zum Beispiel noch Freilaufflächen für die Hennen dazu. Auch andere Tiere müssen artgerecht gehalten werden. Auch die Lagerung muss schadstofffrei erfolgen.
Solche Produkte erkennt man am Bio-Siegel. Das deutsche Siegel ist ein grünes Sechseck mit dem Schriftzug "Bio nach EG-Öko-Verordnung". Dann kenne ich noch das europäische Bio-Siegel (auch EU-Bio-Logo genannt). Für diese Produkte müssen mindestens 95 Prozent der Inhaltsstoffe aus ökologischem Landbau stammen, soweit ich weiß.