User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt für einen Buchsbaumschnitt?

Frage Nummer 35537
Antworten (4)
Google? Es ist doch soooo einfach.
Buchbäume sollen auf keinen Fall in der prallen Sonne oder bei Frost geschnitten werden. Es gibt zwei Zeiten, während denen ein Schnitt ohne Angst vor Absterben getätigt werden kann. Das sind Frühjahr und Herbst. Generell sollte man bei einem Buchsbaum nicht radikal vorgehen, sondern ihn bzw. die Hecke sukzessive immer in Form behalten bzw. langsam in die gewünschte Form bringen.
Beim Buchsbaum handelt es sich um einen Baum, der in der Gattung Buchsbäume zusammengefasst wird. Bekannt war, das heimische Gewächs schon bei den Griechen. Der Baum ist in Südwest- und Mitteleuropa heimisch. Außerdem ist er in Westasien und Nordafrika zu finden.
Der Buchsbaum kann von Monat Mai bis Septemberanfang geschnitten werden.
Der Feinschnitt, also das Entfernen der jungen, neuen Blätter und Triebe, sollte von Mai bis Anfang September erledigt werden Dabei muss darauf geachtet werden, dass man nicht die Triebe des Vorjahres, also das alte Holz wegschneidet. Der Grobschnitt, bei dem auch diese Teile entfernt werden können, sollte im März oder April erfolgen. Zu diesen Zeiten ist die Pflanze in der Wachstumsphase und schlägt schnell wieder aus.