User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wann soll ich meine Yoagübungen machen? Morgens oder abends?

Frage Nummer 62485
Antworten (6)
gegen ca. 17:15, mindestens 30 Minuten (hättest vielleicht heute schon damit anfangen sollen...)
Nachts. Wenn Du das nicht selber weißt, nützt Dir Yoga nichts!
Ich glaube es ist egal wann du es machst, hauptsache du hast ausreichend Ruhe dafür. Also ob am Abend oder Morgen, es sollte nur entspannt sein.
Ein Hauptbestandteil von Yoga, die richtige Atmung, kann man immer machen. Ich habe oft den Eindruck, dass Yoga mit Gymnastik verwechselt wird. Matte auslegen, die Übungen aus dem VHS-Kurs nachvollziehen, fertig. Danach geht der Stress wieder los.Yoga kann jederzeit in jeder Situation praktiziert werden, ohne Matte,ohne Sportklamotten.
Je nachdem ob Du entspannt in den Tag starten möchtest oder ob Du den Abend ausklingen lassen möchtest, das ist Deine Entscheidung!
Die Profis sagen, dass der Morgen am besten für die Übungen geeignet sind, weil man da noch ganz nüchtern ist. Aber letztlich muss man schauen, wann man genug Zeit dafür hat.