User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wann sollte ich bei einem Dackel mit dem Training mit der Hundepfeife beginnen? Er ist fünf Wochen alt. Welche Pfeife ist die richtige?

Frage Nummer 20134
Antworten (9)
Du hast einen 5-Wochen alten Welpen vom Züchter bekommen? Dann gibt es nur 4 Möglichkeiten:
- Du bist nicht mehr ganz sauber
- Der Züchter ist nicht mehr ganz sauber
. Ihr beide seid nicht ganz sauber
- Du verkohlst uns.
Ich bin mir sicher, der Dackel hat schon die richtige Pfeife...... seinen Besitzer
Ja klar, nur ums Tier tut es mir leid. Wenn es denn wirklich so ist.
ok, ok, Beschimpfungen helfen da auch nicht viel, obwohl mir eben der Hals anschwoll. Im Sinne des Dackelchens rate ich dringest dazu, professionelle Beratung einzuholen und nicht willkürlich an der kleinen Kreatur herumzuerziehen. Ansonsten bleibt nur Schlawiners letzter Satz zu hoffen, daß es nur ein blöder Scherz war.
Die richtige Pfeife ist hier wohl tatsächlich am "oberen" Ende der Leine zu suchen.
Der Welpe gehört zu seiner Mutter und Du solltest Dir Rat von einem professionellen Hundetrainer holen.
Gast
vielleicht solltest du dich mit winny25352 zusammentun. ihr habt den hund anscheinend beide vom "polenmarkt" und ein ähnliches problem.
5 Wochen? Ich hoffe, der Hund ist noch bei seiner Mutter. In dem Alter braucht der Welpe nur die Sicherheit der Mutter, Milch und Geschwister, mit denen er sein Sozialverhalten entwickelt.
Die Pfeife kann ab etwa dem 5. Monat eingesetzt werden. Kurzer, leiser Pfiff genügt. Reagiert der Hund, sofort loben und Leckerlie.
Also fünf Wochen ist wohl definitiv noch zu früh, da sollte der Welpe noch bei seiner Mutter sein! Sobald Du den Welpen dann zuhause hast, würde ich mir eine Hundeschule suchen, die auf so etwas spezialisiert ist bzw. entsprechende Ausbildungen anbietet. Die können Dir dann auch die Frage nach der Pfeife beantworten...
Das Training kann erst beginnen, wenn der Hund sich konzentrieren kann, das ist mit 5 -6 Monaten der Fall. Vorher hat es keinen Sinn und führt nur zu Verwirrungen. Ausdauer und Geduld sind wichtiger als eine teure Pfeife. In jedem Haustiergeschäft bekommt man Pfeifen zu einem vernünftigen Preis, die man gut einsetzen kann.