User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wann stellt ihr den Weihnachtsbaum auf?

Rein interessehalber - hatte mit einem Freund gestern die Diskussion, weil ich meinen gestern bereits aufgestellt und geschmückt hab :D
Frage Nummer 3000026998
Antworten (28)
An Heilig Abend. Stehen bleibt er dann in der Regel bis zum Dreikönigstag - oder bis unsere Katzen ihn auf ihre Art abbauen.
Worin liegt der Sinn, erst gestern einen Weihnachtsbaum aufzustellen? Warum nicht schon im September, wenn die Läden voller Weihnachtsartikel sind?
Selbstverständlich erst am 24.!!!
Und echt muß er sein, und richtige Kerzen gehören dran.
Hatten wir doch alles letzt erst, tzä.
Echte Kerzen fände ich auch wunderbar, ist aber mit kleinen Kindern und Katzen leider nicht machbar. Aber immerhin haben wir eine echte Tanne.
Also wir hatten früher, als die Kinder klein waren, trotzdem echte Kerzen. Auch der Hund fands gut. Abgesehen von einem Adventskranzbrand (selbst gelöscht) nie etwas passiert.
Ihr stellt Euch einfach an......

P.S. Tüte Mitleid nach Primus-Stadt
Gast
moonlady123456 - die Einen präsentieren sich beim Johlen vor dem Bohlen die Anderen Tanzen vor den Schranzen die Dritten(nicht die Kauleiste) versuchen hiermit die Aufmerksamkeit der Glotzengucker zu erlangen.
Gast
Inspiriert durch eine Frage von 2010 """Ist so ein künstlicher Weihnachtsbaum gegen Feuer geschützt, sodass man echte Kerzen anbringen kann?"""":
Nein, auch ein künstlicher "Plastik"baum brennt. Entzündet wahrscheinlich nicht so schnell, aber trotzdem! Als Brandbeschleuniger sollen sogar die Duftsprays analog dem Haarspray dienen. Wenn sollte man etherische Öle Verwendung finden.
In Kirchenbücher zu finden: der Baum blieb bis Maria Lichtmess 2.2. stehen.
Auch wenn niemanden interessiert, wenn ich einen Weihnachtsbaum aufstelle, ist er hybrid beleuchtet, echte Kerzen für den Abend und Lichterkette für den Tag, z.B, zum Mittagessen.
bei uns wird er am 24.12. aufgestellt und am 06.01. wieder abgebaut.
Was auch immer früher anders war: ließe ich ihn bis Lichtmess stehen, müsste ich Stamm resp. Zweige und Nadeln getrennt entsorgen.
Der letzte Weihnachtsbaum stand 1 Jahr auf meinem Balkon. Braun und ohne Nadeln, ich war zu faul zum Kleinmachen.
Also, es gibt viele die den Weihnachtsbaum in der Adventszeit aufstellen,da hat man mehr von dem Baum. Kindern kann man erzählen, den Baum für das Christskind/Weihnachtsbau/Weihnachtswichtel...bereit zu stellen um ihnen die Weihnachtszeit Arbeit zu ersparen. Das hält den 24. Stressfrei und die Kinder können beim Schmücken helfen...legen "nur" Geschenke unter..oder das Ch/Weih/Wich....schmückt den Baum und legen die Geschenke unter ihn. Beides hat was. Ob es Wachskerzen oder elektrische Kerzen sind, ist Geschmacksache. Die Feuerwehr liebt die letzteren mehr,aber auch die nicht ohne Aufsicht. Das Abschmücken des Baumes findet aber unterschiedlich statt. Die einen machen es am Tag nach den drei Königen, die anderen am Tag nach Marialichtmess. Zum letzteren bauen viele Kirchen erst ab.
Ich finde,dass es ein schöner Kompromiss ist,den Baum schon fertig zu machen, aber ihn erst am 24. leuchten zu lassen, bei Kindern macht dann der...ihr wisst schon...die Lichter an. Also....
Bei uns wurde der Baum erst am Heiligen Abend geschmückt, das Zimmer verschlossen und ich durfte erst hinein, nachdem das Glöckchen vom Christkind ertönt war. Aber jeder hat seine eigenen Erinnerungen!
@ Amos
so kenne ich das von füher auch, und so haben wir es mit unseren Kindern gemacht. Das ist einfach feierlicher, als wenn der Baum schon ein halbes Jahr zuvor aufgebaut wird. Bei uns gab es auch keinen Christstollen im September, sondern erst im Dezember.
Erinnerungen sind nie wahr, sie sind immer geschönt. Da gibt es den psychologischen Effekt der Verdrängens des Unangenehmen. Aber das ist gut so, sonst würden wir verrückt werden.
Erinnerungen tragen wir im Herzen, die Gegenwart im Kopf und die Zukunft in der Phantasie.
Ist das jetzt von Amos oder von Antoine de Saint-Exupéry?
Das ist ausnahmsweise von mir.
Das adelt dich literarisch. Ehrlich, es hat etwas.
Freut mich. Es war auch ernst gemeint.
Wäre schön, wenn der Ton hier so bleiben könnte.
Gast
Das ginge schon. Angefangen durch ignorieren und kein Paulanerbier trinken.
Das wäre wirklich gut. Ob das klappt, bezweifel ich.
Hähähä, das habt Ihr Euch so gedacht.
Gast
Wenn der Wille will und alle wollen die sollen!
Wenn alle so wären, wie ich sein sollte.
Ja. Amos, das hat was.
Traditionell am 24.12. aufstellen und am 06.01 wieder entsorgen.