User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

warum bekomme ich keine Wohnung ?? weil ich in der schufa eingetragen binn ???

nn in der schufa eingetragen und habe sxchwiericheiten eine Wohnung zu bekommen trotz dem ich meine schulden Abzahle und ich von der gerichtsvollzieherin schon geld zurück bekommen habe weil ich überzahlt habe ich binn ende des Jahres fertik und trotzdem stehe ich weitere drei Jahre in der schufa drin ?? was soll das soll mann sich deswegen umbringen ist das modern das mann so viel kosten sparen ann .
Frage Nummer 53276
Antworten (4)
Wahrscheinlich suchst du falsch.
Im Amtsregister (Schuldnerverzeichnis) kannst du ein Löschung beantragen mit der Freigabebescheinigung des Gläubigers.
DieSchufa speichert das allerdings tatsächlich länger.
Viele Vermieter vegessen aber anzufragen, wenn du mit Bargeld wedelst (Miete u n d Kaution!)
Es kommt drauf an, wie negativ ist unsere SCHUFA oder die Auskunft bei anderen Auskunfteien wie Creditreform oder Bürgel. Eine Privatinsolvenz, eidesstattliche Versicherung, oder ein Haftbefehl bedeuten für uns das Aus, für alle Arten von Konsumkrediten. Haben wir ein geregeltes und nicht gepfändetes Einkommen, so können wir noch den Kredit ohne Schufa beantragen.

Hier finden wir sehr viele Anbieter wie z. B. https://www.kredittrotzschufa24.de/kredite-ohne-schufa.html. Es ist aber egal wo wir die Kreditanfrage stellen, denn einen Kredit ohne Schufa bekommen wir nur von der Sigma Kreditbank AG mit Sitz im Lichtenstein. Die Sigma hat nur zwei Kreditangebote und die Konditionen sind für alle gleich. Der effektive Jahreszins liegt bei 11,15 % für eine Kreditsumme von 3.500,00 bzw. 11,16 % bei 5.000,00. Die Kreditanfrage stellen wir direkt bei der Sigma oder bei einem Kreditvermittler wie z. B.

Jetzt kommt eine andere Frage, brauchen wir überhaupt einen Kredit? Ich meine 3.500,00 bzw. 5.000,00. ist nicht viel und das Kreditangebot ist nicht unbedingt günstig. Natürlich wenn wir das mit einem Mikrokredit vergleichen, ist es schon günstig und überschaubar doch es sind im Endeffekt weitere Schulden.
Ersteinmal vorweg: umbringen soll sich deshalb ganz klar niemand! Die Schufa wurde zum Schutz der Gläubiger gegründet und erüllt auch heute noch diesen Zweck. Eingetragen ist da nahezu jeder volljährige Mensch in Deutschland, weil allein die Eröffnung eines Girokontos schoin dazu führt. Die Frage ist allerdings, ob man positiv oder negativ von der Schufa bewertet wird. Die Schufa erstellt auf geheime Art einen Score aus allen ihr vorliegenden Informationen. Ist dieser Score niedrig, so wird es schwierig Kredite oder auch andere Verträge (bspw. Mietverträge) abzuschließen.
Sinnvoll wäre es evtl. mal gezielt nach privaten Vermietern zu suchen, die drücken eher mal ein Auge bei der Schufa-Auskunft zu als die gewerblichen (Wohnungsbaugesellschaften usw).
Viel Erfolg
@ Stumpelritzchen
Das wissen wir nicht. Aber als ziemlich gesichert kann gelten, dass sich Leute wie du ihr letztes bisschen Verstand total weggesoffen haben.