User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum bekommen Alkoholiker mit der Zeit so eine rote Nase, die oft auch noch geschwollen wirkt?

Frage Nummer 27606
Antworten (5)
Alkohol sorgt dafüf, dass die Blutgefäßer in der Haut geweitet werden. Dadurch die rote Nase.
Sie kann aber viele andere Ursachen haben, die nicht mit Alkohol zusammen hängen.
Das kann verschiedene Ursachen haben. Alkohol wirkt unter anderem gefäßerweiternd, die kleinen Äderchen in der Nase werden also weiter, die Nase wirkt geschwollen. Allerdings heißt gerötete Nase nicht gleich Alkoholiker, dasselbe kann auch Menschen passieren, die keinen Alkohol anfassen.
Das liegt an den Adern, die unnatürlich hervortreten bzw. sich weiten, durch den übermäßigen Alkoholkonsum. Dadurch können sich Herzprobleme ergeben, aber auch Schädigungen am ganzen Körper, kollateral, aber auch an und für sich. Wird etwas zu viel genoßen, wird es immer gefährlich.
Du unterliegst einem Irrtum, wenn Du glaubst das diese Rötung durch Alkohol entsteht. Es gibt zwei Möglichkeiten wie so etwas entsteht. Entweder es ist eine bestimmte Krankheit genannt Rosacea oder es kann entstehen, wenn Du Rohkost zu Dir nimmst und sie nicht ausreichend kaust. Diese gärt dann und es entstehen negative Wirkstoffe, die sich durch die Rötung bemerkbar machen.
Rhinophym