User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum glauben die etablierten Parteien das Hauptproblem der Wähler sei die Flüchtlingsfrage?

Merz, Spahn und AKK arbeiten sich an dem Unsinn ab. Was ist mit Ärztemangel, Pflegenotstand, Rente, Bildung, Infrastruktur, Schulreform, usw?
Die kapieren wirklich nichts, bis das rechte Gesocks was zu sagen hat.
Frage Nummer 3000109546
Antworten (3)
Alle von dir genannten Themen werden doch ständig diskutiert. Aktuell wurde der Migrationspakt auf den Tisch gelegt, der ja nicht von der CDU kam. Ignorieren wäre auch keine gute Idee gewesen, oder
Vielleicht hast du eine selektive Wahrnehmung?

Und weil wir uns bei der letzten Frage so unerwartet einig waren, werde ich mich jetzt nicht darüber empören, dass du Flüchtlinge für unsinnig hältst. :-)
Diskutiert bedeutet noch lange nicht, dass was passiert. Dem rechten Gesocks nach dem Maul reden bringt keine Stimmen, so dumm ist der gemeine Wähler nicht.
Wenn ich jetzt höre, dass sich F.Merz über die personalisierte Asylpolitik empört, darüber schwafelt, kommt mir das kotzen. Das betrifft mal gerade knapp 2% der Anträge.Das interessiert keinen.
Aber es entlarvt, es geht um Posten und Pöstchen.
Meine Befürchtung ist auch die von Rayer.