User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Warum haben E-Autos so einen hohen Wertverlust?

Warum sind die Unterhaltskosten so hoch, wenn der Wertverlust mit einberechnet wird? Die E-Autos tanken billigen Strom, es kann hier weniger kaputtgehen, die Wartung ist günstiger sein, also spart man Geld? Ein Fuhrpark Dienstleister der in 18 Ländern tätig ist, hat Autokosten-Index erstellt. Heraus kam das Gegenteil, E-Auto sind monatlich mehr als 200 Euro teurer, mehr als 800 Euro Unterhalt im Monat, "Benziner (587 Euro) und Diesel (576 Euro)". Größter Kostenfresser ist beim E-Auto derzeit der Wertverlust. Woraus der hohe Wertverlust resultiert wurde nicht erwähnt. Könnte es sein das es am Akku liegt? Was kostet dieser? 10.000 € oder mehr? Wie lange hält der?
Frage Nummer 3000129139
Antworten (1)
Zum Akku kann ich dir leider nichts sagen, aber zum Thema Wertverlust habe ich einen Ansatz. E-Autos sind noch relativ neu. Die technischen Unterschiede zwischen einem zwei Jahre altem Fahrzeug und der aktuellen Generation sind gewaltig. Also ist der Wiederverkaufswert nach wenigen Jahren eben viel geringer, weil es quasi veraltete Technik ist. Verbrenner sind mehr oder weniger aus entwickelt. Technische Unterschiede zum Modell von vor zwei Jahren sind eher Assistenz- und Komfort Zusätze.