User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum haben nach dem neuen Kita-Gesetz nur Kinder zwischen 1 und 3 Jahren einen Anspruch auf einen KITA-Platz?

Seit dem 01.08.2013 gibt es ja das Gesetz, wonach jedes Kind Anspruch auf einen Kita-Platz hat. Mir ist dann aber aufgefallen, dass es immer heißt: KInder zwischen 1-3. Was ist denn mit den anderen? Ich meine, man kann ein Kind von 4 Jahren ja nicht allein zuhause lassen...
Frage Nummer 73414
Antworten (4)
Weil es wieder eine der Merkelschen Mogelpackungen ist?
Weil Kinder mit 4 in den Kindergarten und nicht mehr in die Kita gehen.
Das ist, weil es vor allem an Krippenplätzen gemangelt hat, also an Plätzen, die Kinder zwischen 1-3 aufnehmen. Für die Kinder zwischen 4-6 gab es genügend Plätze, glaube ich, weil die sind ja leichter zu betreuen.
Weil es den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab 3 Jahre schon viel länger gibt. Es waren die Kleinkinder, für die noch kein rechtanspruch bestand, was sich jetzt ja geändert hat.