User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum hat trockenes Holz im Gegensatz zu feuchtem eine geringe Wärmeleitfähigkeit ?

Frage Nummer 21458
Antworten (4)
Trockenes Holz besitzt Lufteinschlüsse und stehende Luft (Luft ist auch nur ein Gas) ist einer der besten Theromisolatoren. Das Prinzip wird auch auf die Gasbetonsteine zum Bauen angewendet. Thermofenster nutzen dieses Prinzip ebenfalls.
Weil Wasser eine bessere Wärmeleitfähigkeit hat als Luft.
Die Antwort hast du dir selbst gegeben: Weil es feucht ist. Jedes Material hat eine spezifische Wärmeleitfähigkeit und die ist bei Wasser wesentlich höher als bei Holz. Bei feuchtem Holz setzt sich der Wert dann aus den Werten für Holz und Wasser zusammen, wodurch er höher wird.
Dies liegt am Wassergehalt im Holz selber, denn Holz an sich hat garkeine nennenswerte Wärmeleitfähigkeit, aber je mehr Feuchtigkeit im Holz ist, umso höher ist diese Fähigkeit. Um die Wärmeleitfähigkeit von Holz ganz zu unterbinden muss es lackiert, also versiegelt werden.