User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum heißt der Jack Daniels Whiskey eigentlich so und was ist das Besondere daran?

Whiskey mit e anstatt Whisky schreibt man dann, wenn es sich um einen amerikanischen und keinen schottischen Whisky handelt, soviel weiß ich schon. Mich interessiert alles rund um den Jack Daniels.
Frage Nummer 591
Antworten (2)
Der Namensgeber war Jasper Newton Daniel, der um 1850 als zehntes Kind einer armen Familie geboren wurde. Er lernte bei einem prostestantischen Priester das Whiskeybrauen. Im USA Handelsregister findet sich Jack Daniels im Jahre 1866 eingetragen. Das Auffälligste an dem Whiskey ist die viereckige Flasche. Der Jack Daniels mag der bekannteste sein, ich persönliche ziehe schottischen Whisky vor.
Der mahagonifarbene Jack Daniels hat seinen Ursprung in Tennessee, Lynchburg. Die Whiskey Herstellung ist ein komplizierter Prozess, vor der Lagerung wird er durch Ahornholzkohle geräuchert. Ein Kenner hat mir erzählt, dass guter Whiskey 30 Prozent seines Volumens verliert, bevor er in die Flaschen abgefüllt wird. Im Holzfass entwickelt er einen rauchigen Geschmack, es gibt würzige Varianten.