User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist auf einmal dieses biometrisch bei der Gesichtserkennung so wichtig. Sind andere Blickwinkel nicht so genau, oder was?

Frage Nummer 35091
Antworten (9)
Gesichtserkennungsverfahren verwenden eine zwei- oder dreidimenmsionale geometrische Vermessung besonderer Merkmale (z.B. Augen, Nase, Mund). Hierbei wird deren Position, Abstand und Lage zueinander bestimmt. Dies ist mit hinreichender Genauigkeit nur von einer Frontalaufnahme möglich
Ist überhaupt nicht wichtig!
Hinter dem Wort "biometrisch" versteckt sich die automatische, elektronische Gesichtserkennung, die dann auch den automatischen Abgleich mit Datenbanken erlaubt. Ist vor allem für Big Brother wichtig. Aus welchem Blickwinkel man das macht ist ziemlich egal, er sollte halt nur für alle gleich sein.
Es ist eben nicht egal, von welchem Blickwinkel aus. Der Hinterkopf hat einfach nicht genügend unterschiedliche Merkmale.
Biometrische Gesichtserkennung soll eine unverwechselbare Wiedererkennung gewährleisten.
Dies ist nur dann möglich, wenn darauf geachtet wird, dass die wichtigsten äußeren Merkmale so fotographiert werden, dass unverwechselbare Datenmuster erfasst und verglichen werden können.
Dazu zählen Gesichtszüge, genauso wie die Regenbogenhaut des menschlichen Auges.
In der biometrischen Gesichtserkennung wird auf Details geachtet, die nicht dem Alterungsprozess unterliegen.
Deswegen ist es wichtig diese Partien besonders in Szene zu setzen.
Eine biometrische Identifikation, bei der Gesichtserkennung zeigt bessere Erfahrungswerte als andere Blickwinkel.
Eingesetzt wird die biometrische Gesichtserkennung, hauptsächlich bei Polizeifahndungen.
Was in Amerika schon Gang und Gäbe ist, läuft bei uns noch in Forschungsprojekten ab.
Von 200 Probanden die das System getestet haben,wurden nur 170 erkannt.
Dementsprechend ist auch eine biometrische Gesichterkennung nicht 100% sicher.
aaaaa aaaa aaaaaa aaaaa aaa aaaaa aaaaaaa aaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaa aaaaaaaa aaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaa aa aaaaaaaa aaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaa aaaaaaa aaaaaaa aaaaaaa aabadb, asdvav.
@Jonama: Dein Ansatz ist mit Sicherheit falsch!
@bh_roth: Ok, der Hinterkopf vielleicht nicht unbedingt, aber Front, Profil oder sonst irgendwie passt schon. Ein deutlich abgebildetes Ohr sollte reichen.