User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist der Verzehr von Speisen ohne Kohlenhydrate am Abend angeblich figurfreundlicher?

Frage Nummer 25899
Antworten (4)
Wie wäre es mit Sport, statt ineffiziente Selbstversuche zu machen?
Kohlenydrate sind Energielieferanten, die uns lange Zeit mit Energie versorgen können. Dies brauchen wir ja nicht kurz vor dem Schlafen gehen, da wir dann ja nur minimal Kalorien vebrennen. Überschüssige Kohlenhydrate werden nun als Körperfett gespeichert.
Angeblich werden Kohlenhydrate, die man abends isst nicht mehr verbraucht und daher schneller angelagert Das ist aber Blödsinn. Ob man zunimmt hängt allein von der Menge der Kalorien ab, die man isst und verbraucht. Wann und in welcher Form man isst, ist dabei egal.
Weil Kohlenhydrate der Energielieferant des Körpers sind, aber beim Schlafen nur sehr wenig Energie verbraucht wird. Die Energieüberschüsse lagert der Körper dann für "harte Zeiten" in Fettdepots. Deshalb ist es aus Figurgründen besser, abends eher auf KHs zu verzichten.