User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist die Schweiz nicht in der EU?

Alle Läner drum herum sind doch Mitgliedsländer der EU, wieso streuben sich die Eidgenossen so sehr?
Frage Nummer 150
Antworten (11)
Die grösste Hürde ist wohl, dass bei uns in der Schweiz das Volk über einen EU-Beitritt entscheidet, nicht das Parlament. Wäre nur ein Volksentscheid nötig, wäre die Schweiz mindestens bereits Mitglied des EWR.
Gründe dagegen sind Ängste, die Schweiz würde in der EU finanziell gemolken und wir müssten unsere Direkte Demokratie (Initiativ- und Referendumsrecht) abgeben oder diese Rechte würden stark eingeschränkt. Obwohl die Schweiz aufgrund der bilateralen Verträge mit der EU bereits heute viel Geld bezahlt und viel EU-Recht übernimmt und höchstens die Hälfte der Stimmbürger an Wahlen und Abstimmungen teilnimmt, möchte man diese Freiheit, die uns die Nicht-EU-Mitgliedschaft bietet, aufrecht erhalten.
Weil die Eidgenossen sehr klug sind. Sie würden wahrscheinlich in der EU als ständiger Nettozahler völlig ausgeplündert werden; das warnende Beispiel haben sie doch mit uns vor der Haustür. Norwegen ist übrigens aus eben diesem Grund ebenfalls nicht in der EU. Die möchten ihr Erdöl-Millionen nicht sofort nach Süd- oder Osteuropa durchreichen.
Sie streuben sich doch gar nicht. Sie sträuben sich nur.
Die Schweizstäubt sich nicht sondern hat einfach probleme damit sich von einem anderen parlament, das sie nicht gewählt haben vorschriften machen zu lassen. ausserdem wollen sie nicht milliarden an griechenland oder spanien oder portugal zahlen müssen! Das die eidgenossen nicht in den EWR wollten war aber eine sehr schlechte idee, denn der hätte ihnen sehr viel gebracht.
@gnobler99: Supi Antwort für eine Frage, die mal gerade 2,5 Jahre alt ist, und wirklich keinen mehr interessiert.
Niemand will Hehler in seiner Umgebung haben. Das GEschäftsmodell der Schweizer war es schon immer, Geld aus illegalen Quellen zu waschen und dann zu horten. Diebesgut entsprechend umzusetzen läuft anderswo als Hehlerei, in der Schweit unter dem Begriff Nummernkonto. Sollens halt in ihren Bergen bleiben, bitte nur rechts auf der Autobahn fahren wenn sie doch mal herkommen und ansonsten an ihrem drögen Emmentaler herumknabbern und zu Hause bleiben.
Ja die EU ist eine Nazi Mafia wo der USA den Arsch leckt und Meschen unterdrücken .Kinder und Leute um zubringen mit Hilft in der Ukraine und Kiew unterstützt zu morden . Weiter verdienen Politiker gerade zweimal und zu viel. weiter unter drücken sie die Direkte Demokratie für Volk und Bürger . Darum sage Ich als Schweizer EU nein danke schengen abkommen abschaffen wieder..
Die Schweiz sollte sich für Bürger wie dich in Grund und Boden schämen.
Ach solitude,
du willst mal wieder bestimmen, wie 8½ Millionen Menschen sich fühlen sollten und sich benehmen.

Schämst du dich nicht?
Beim Swan hat mal wieder das Viagra nicht geholfen. Da wird er immer noch aggressiver. Armes Schwein.
@geb112. Es ist schon bekannt, dass es auch in der Schweiz so eine Unterschicht gibt, der du angehörst. Eingebürgerte Deppen mit Schwierigkeiten sich zu artikulieren und die für den Mindestlohn die Drecksarbeiten machen müssen. Und sich darauf noch was einbilden.