User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Warum ist die Spiegel-Seitendarstellung nicht mittig?

Kann mir jemand erklären, weshalb spiegel online-seiten linksbündig dargestellt werden? Stern, Faz, Zeit, Süddeutsche - alle mittig. Nur für den Spiegel muß ich den Kopf nach links wenden. Wenn man bei Spiegel Online nachfragt, bekommt man nur ein Dankschreiben, aber keine Erklärung. (Browser Opera, Safari, Firefox.)
Frage Nummer 53327
Antworten (4)
wenn Dir schon die Leute beim Spiegel selber das nicht erklären können, woher sollen die Leute hier beim Stern (!) das wissen?
Du hast es nicht gerafft: die Spiegel-Leute könnten es erklären, wollen aber nicht. Ich erklärs mir also selber: sie machen das, weil sie unter einer Profilneurose leiden, d.h. sie müssen sich ums Verrecken von anderen unterscheiden, egal ob das sinnvoll ist oder nicht. Das ist wahrscheinlich so ähnlich wie mit Al Quaida und El Kaida. Wobei letztere Schreibweise nur von Journalisten verwendet wird, die so ungebildet sind, daß sie nichtmal wissen, daß es im Arabischen überhaupt kein "E" gibt....
Der Spiegel ist links.
FAZ, ZEIT und Süddeutsche Mitte.
Schieb Deinen Monitor nach rechts, dann brauchst Du weder Kopf noch Augen nach links zu wenden.
Oder kauf Dir einen drehbaren Schreibtischstuhl!
Bei mir werden alle diese Seiten im Firefox (mit adblockPlus) linksbündig dargestellt, d.h., rechts ist viel weißer, weil werbefreier Raum.
Verwende einfach nicht das Vollbild-Browserfenster.