User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist gerade die Erdnuss für viele Menschen so viel gefährlicher als andere Nussarten?

Frage Nummer 41063
Antworten (16)
Weil die Erdnuß beim Verschlucken ganze Bronchiolen verschließen kann.
@Amos: Beim Verschlucken sicherlich nicht, Herr Stabsarzt, aber bei (Fremdkörper-) Aspiration.
@bh_roth: es war mir etwas zu aufwendig, Verschlucken und Aspiration zu erklären. Ich denke, daß trotzdem der Sinn meiner Erklärung klar wurde.
☺☺☺
@bh_roth: sind Sie Kollege? Der Stabsarzt liegt allerdings schon 30 Jahre zurück und hat nur noch bei BW-Wintersocken oder EPA eine gewisse Bedeutung.
@Amos: Nein, nicht im medizinischen Sinne. Ich hatte nur viel zu tun mit Militärärzten, aber das waren dann Oberfeldärzte, Oberstärzte und Generalärzte, also keine Wehrpflichtigen (nicht abwertend gemeint).
@bh_roth: jetzt bin ich aber wirklich neugierig: Generalstab der Luftwaffe?
*klugscheißein* Erdnüsse sind keine Nüsse sondern Hülsenfrüchte *klugscheißaus*
Verpiß Dich!
Da hat aber einer schlechte Laune
Die Erdnuss ist keine Nuss, sondern eine Hülsenfrucht. Im Grunde kann man von einer Allergie gegenüber Hülsenfrüchten sprechen, wenn man unter einer Allergie gegen Erdnüsse leidet. Wer gegen Erdnüsse allergisch ist, muss daher also nicht unbedingt gegenüber irgendeiner echten Nuss-Sorte ebenfalls allergisch sein.
@Amos: Sagt dir "Fürsti" etwas? Wenn ja, behalt es für dich. Genauer will ich das hier nicht breittreten. Wir können aber gerne fachsimpeln, wenn du Interesse hast, aber natürlich nicht hier, sondern z.B. in Skype!
Wie schon richtig gesagt wurde, ist die "Erdnuss" eine Hülsenfrucht aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler.
Es ist der eigendliche Samen.

Einfacher erklärt sich das aus dem engl. Peanut Erbsennuss.

Wie es zu den anaphylaktischen Reaktionen kommt erklärt sicherlich gerne jeder Hausarzt.
Erdnussallergien nehmen zu. die Nussallergene sind so hartnäckig, das sie sich sehr lange in der Spucke befinden können. Man nimmt an, das die Unverträglichkeit durch die Aufnahme über die Haut beginnt und später dann diese Allergie auslöst. Und zum anderen unzählige Produkte enthalten Erdnussbestandteile, wie in Cremes, Seifen, vielen Lebensmitteln mit so genanntem pflanzlichem Öl.
Keine Allergie ist für so viele Todesfälle verantwortlich wie die Erdnuss-Allergie. Die Allergie gegen Erdnüsse zählt weltweit zu den gefährlichsten aller Allergien. Schon beim kleinsten Kontakt drohen schwere, leider lebensbedrohliche Reaktionen. Die Proteine der Erdnuss, das Protein Ara h 1, das Protein Ara h 2 und das Protein Ara h 3, sind daran schuld. Diese werden vom Immunsystem als feindlich eingestuft und die allergischen Reaktionen werden so freigesetzt.
Wie schon gesagt, ist die Erdnuss keine Nuss.