User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Warum ist Haferschleimsuppe so gesund? Und wie macht man die? Schleim klingt irgendwie nicht so tolll in meinen Ohren - geht es auch "unschleimig"???

Frage Nummer 14327
Antworten (3)
Der Schleim entsteht durch die Klebereiweiße im Hafer. Die entfalten ihren Wirkung (Schleim) sobald Du den Hafer erwärmst, egal ob mit Wasser oder Milch. Unschleimig geht es nur kalt. Ist aber nicht schlimm, schmeckt richtig zubereitet eigentlich ganz gut. Rezepte findest Du im Internet. Probier's aus. Hafer ist billig und sehr gesund. Ballaststoffe, pflanzlich, kalorienarm, also der Hafer zumindest.
Die Suppe hat durch den Hafer einen sehr hohen Vitamin B Gehalt, das wiederum wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. Die Suppe ist auch super bei Magen-Darm Problemen, da sie sehr viele Nährstoffe hat, ohne den Magen zu überlasten, und bei Magenreizungen beruhigend wirkt.
Haferschleim ist super gut bekömmlich und das beste Rezept, wenn man eine Magenverstimmung oder einen nervösen Reizmagen hat. Auch bei Allergien hat sie sich sehr bewährt, dann muß man allerdings eine richtige Kur damit machen. Hier ist ein Rezept: http://www.marions-kochbuch.de/rezept/1585.htm